Darstellung von Ziffern im Excel


Alles rund um die Sprache ABAP®: Funktionsbausteine, Listen, ALV

Moderatoren: Jan, Steff

Darstellung von Ziffern im Excel

Beitragvon SAP_ENTWICKLER » 09.11.2017, 13:05

Hallo,

wie kann ich bei einem Download von Daten in ein Excel-Sheet verhindern, dass Ziffernfolgen, Felddefinition in der internen Tabelle CHAR30, im Excel in Exponetialform dargestellt werden? Ich weiß, dass es von der Länge der Ziffernfolge abhängt. Die ist aber so lang.


Viele Grüße und Danke

Norbert
SAP_ENTWICKLER
Specialist
 
Beiträge: 274
Registriert: 27.05.2013, 09:40
Dank erhalten: 3 mal
Ich bin: Berater/in

Sponsor

Alte ABAP-Entwicklerweisheit: Weißt du weder aus noch ein, baust du einen BADI ein

Re: Darstellung von Ziffern im Excel

Beitragvon fr-g » 09.11.2017, 13:40

Bei mir umgehe ich das meistens, indem ich aus SAP exportierte Dateien nie durch Doppelklick öffne, sondern immer nur aus Excel heraus öffne. Dann kann ich beim Import angeben, dass die Spalten z.B. als Text und nicht als Zahl formatiert werden sollen. Das ist meines Wissens nach nur ein Darstellungsproblem in Excel und steht nicht so in der erzeugten Datei. Das Problem tritt halt immer bei Zahlen mit mehr als 15 Stellen auf...
fr-g
ForumUser
 
Beiträge: 19
Registriert: 26.05.2017, 15:25
Dank erhalten: 9 mal
Ich bin: Entwickler/in

Re: Darstellung von Ziffern im Excel

Beitragvon DeathAndPain » 09.11.2017, 15:56

Das Problem ist, dass Excel (im Gegensatz etwa zu LibreOffice) sich an der Dateiendung und an der Art und Weise, wie es gestartet wird, orientiert und dabei ein seltsames Eigenleben entwickelt. Wenn man

o die Datei so öffnet, so dass Excel dabei gestartet wird oder
o die Datei aus Excel heraus öffnet und diese die Endung .csv hat

dann importiert Excel sofort alle Spalten nach Gutdünken, und zwar in dem nach meinem Empfinden fast immer idiotischen Spaltenmodus "Standard", der einem die Werte komisch umformatiert.

Will man das vermeiden, dann muss man die Datei mit Endung .TXT ablegen (ggf. nach dem Ablegen die Dateiendung ändern, was im Windows-Explorer wiederum nur geht, wenn man in den dortigen Optionen eingestellt hat, dass der Explorer die Endungen überhaupt anzeigt). Dann muss man Excel starten und per Datei -> Öffnen die Datei öffnen (im Dateiauswahldialog auf "Textdateien" umschalen, damit man Dateien mit der Endung .TXT überhaupt angezeigt bekommt).

Wenn man das alles beherzigt, dann importiert Excel die Datei nicht nach eigenem Gusto, sondern öffnet seinen Importdialog, in dem man detailliert einstellen kann, wie die Datei importiert werden soll. Im letzten Schritt dieses Dialogs kann man alle Spalten markieren und unten das Format "Text" dafür auswählen. Dann lässt Excel den Inhalt der Zellen unangetastet und importiert sie so, wie sie sind.

Dieses bescheuerte Verhalten legt Excel schon seit vielen Versionen an den Tag, und Microsoft ist nie auf die Idee gekommen, hier etwas zu verbessern. LibreOffice zeigt, wie man es besser macht (ist dafür aber in anderen Bereichen unterlegen.)
DeathAndPain
Specialist
 
Beiträge: 266
Registriert: 05.05.2006, 10:14
Dank erhalten: 65 mal
Ich bin: Entwickler/in

Re: Darstellung von Ziffern im Excel

Beitragvon fr-g » 09.11.2017, 17:35

DeathAndPain hat geschrieben:Dieses bescheuerte Verhalten legt Excel schon seit vielen Versionen an den Tag, und Microsoft ist nie auf die Idee gekommen, hier etwas zu verbessern.

Das führt dann dazu, dass man anfängt, vor dem Export Rauten o.ä. vor lange Ziffernfolgen zu klatschen (Excel wählt dann automatisch Format Text), damit Kunden später nicht meckern, dass das ja alles falsche Zahlen seien :D ...es gibt da auch einen fiesen vermeintlichen Rundungsfehler bei 16-stelligen Zahlen, der mich mal mehrere Stunden beschäftigt hat. Wer denkt denn auch an sowas.
fr-g
ForumUser
 
Beiträge: 19
Registriert: 26.05.2017, 15:25
Dank erhalten: 9 mal
Ich bin: Entwickler/in

Re: Darstellung von Ziffern im Excel

Beitragvon a-dead-trousers » 10.11.2017, 09:10

Toll wäre ja, wenn es eine Möglichkeit gäbe die Daten vor einem "automatischen" Export (z.B. im ALV-Grid) editieren zu können. Es würde schon reichen die "Zahl" nur für den Export unter einfache Hochkomma zu stellen (CSV; Text) und schon kann auch Excel prima damit umgehen.
Theory is when you know something, but it doesn't work.
Practice is when something works, but you don't know why.
Programmers combine theory and practice: Nothing works and they don't know why.

ECC: 6.07
Basis: 7.40
a-dead-trousers
Top Expert
 
Beiträge: 2688
Registriert: 07.02.2011, 13:40
Dank erhalten: 618 mal
Ich bin: Entwickler/in


Zurück zu ABAP® Core

  Aktuelle Beiträge   
gelöst Protokoll vergangener RFC Aufrufe
vor 16 Stunden von Dele 3 Antw.
BREAK-POINT-IDs verwenden
vor 15 Stunden von ralf.wenzel 2 Antw.
MEREQ001 Zusatzfelder ausblenden
vor 3 Tagen von SAP4Echo 0 Antw.
gelöst Z Tabelle Key Feld ändern
vor 3 Tagen von DeathAndPain 3 Antw.
gelöst Funktionsbaustein EXIT_SAPLCORF_404 in Transaktion COR6N
vor 20 Stunden von SAP_ENTWICKLER 2 Antw.

  Ähnliche Beiträge beta
gelöst UNICODE Darstellung
10.11.2014, 16:03 von a-dead-trousers 3 Antw.
SAPscript Darstellung Dezimalzeichen
28.08.2008, 18:26 von ralf.wenzel 7 Antw.
Darstellung einer Tabelle
12.09.2014, 08:57 von Paret 10 Antw.
IW72 - BADI gesucht zur Darstellung weiterer Felder
01.10.2013, 15:39 von casman 1 Antw.
interne Tabelle in Excel übertragen, Excel starten
23.07.2004, 14:11 von Gast 1 Antw.

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

Feedback ...?

Was können wir verbessern? Hinterlasse deine Kontaktdaten, wenn du eine direkte Antwort möchtest.

... Absenden!