gelöst Gehaltsvorstellungen SAP ABAP-Entwickler


Getting started ... Alles für einen gelungenen Start.

Moderatoren: Jan, Steff

Re: Gehaltsvorstellungen SAP ABAP-Entwickler

Beitragvon DeathAndPain » 11.01.2019, 15:24

Genau das funktioniert nicht. Im "korrekten" Forum kennt keiner den Thread, so dass sich da kaum einer reinlesen und am Ende weiterdiskutieren wird, und im Originalforum ist der Thread nicht mehr vorhanden, so dass diejenigen, die darin diskutiert haben, ihn nicht mehr zu sehen bekommen. Sie sehen den Moderatorenverweis, aber auch nur kurz nach dem Split. Danach gibt es zwei Möglichkeiten:

a) Hinsichtlich des Originaltopics hat keiner mehr was zu sagen. Der Originalthread behält sein letztes Änderungsdatum und rutscht nach unten, und keiner schaut mehr rein, denn es steht ja nichts neues drin. Der abgetrennte Thread, auf den darin verlinkt wird, gerät in Vergessenheit.

b) Im Originalthread wird hinsichtlich des Originaltopics weiterdiskutiert. Der Moderatorenverweis in einer der zahllosen Antworten ist bald irgendwo in der Mitte des Threads, wo keiner mehr hinschaut. Der abgetrennte Thread gerät gleichfalls in Vergessenheit.

Das Resultat ist in beiden Fällen dieselbe: Die abgetrennte Diskussion stirbt an dieser Stelle ab. Das ist auch kein Theorycrafting, sondern das ist genau das, was ich seit Jahrzehnten in unzähligen moderierten Threads beobachtet habe. Es läuft nicht manchmal so; es läuft immer so.

Und genau deshalb halte ich von solch Moderation nichts. Jedenfalls dann nicht, wenn die Originalfrage schon ausreichend umfassend beantwortet worden ist.

Wenn, dann müsste der Moderator, wie gesagt, den abgetrennten Thread im Originalforum belassen, auch wenn er dort formal gesehen off-topic ist. Dann würde er dort gleichfalls ganz oben auftauchen, von den Leuten, die darin diskutieren, gesehen werden, und dann würde die Diskussion darin weitergehen mit der Folge, dass er oben bleibt und sich nicht nach hinten unter die Threads mischt, in denen keiner mehr was postet und deshalb auch keiner mehr reinschaut.

Aber leider läuft die reale Moderation so ab, wie Du es beschrieben hast, und die Konsequenzen sind die, die ich beschrieben habe.

Für diese Nachricht hat DeathAndPain einen Dank bekommen :
Daniel
DeathAndPain
Expert
 
Beiträge: 854
Registriert: 05.05.2006, 10:14
Dank erhalten: 197 mal
Ich bin: Entwickler/in

Sponsor

Alte ABAP-Entwicklerweisheit: Weißt du weder aus noch ein, baust du einen BADI ein

Re: Gehaltsvorstellungen SAP ABAP-Entwickler

Beitragvon Daniel » 11.01.2019, 15:30

Und nachdem die Foren totmoderiert wurden
wundern sich alle warum keiner mehr reinschaut...
Daniel
Specialist
 
Beiträge: 298
Registriert: 10.09.2003, 13:20
Wohnort: Bielefeld
Dank erhalten: 35 mal

Re: Gehaltsvorstellungen SAP ABAP-Entwickler

Beitragvon ralf.wenzel » 11.01.2019, 18:28

Da gebe ich Daniel vollkommen recht. Man sollte einfach damit leben, dass wir hier nicht bei Anne Will sind, wo jemand strikt darauf achtet, dass eine Linie eingehalten wird und jeder interessante Nebenaspekt abgewürgt wird. Sowas tötet Kommunikation.

Ich bin jemand, der im Streit mit Moderatoren schon vielen Foren den Rücken zugedreht hat oder schlicht rausgeflogen ist, gerade weil es mit der Moderation übertrieben wurde. Für mich ist das hier ein Stammtisch, kein Projektmeeting wo einer bestimmt, wann über was geredet wird. Und dazu gehört auch, dass mal Postings dabei sind, die andere als inhaltsleer betrachten.

Und auch richtig: Bei Leuten, die das Usenet nicht kennen, sind auch Followups weitgehend unbekannt.

Wir sollten es so lassen wie es ist. Sonst geht die ganze Gemütlichkeit hier flöten.


Ralf

Für diese Nachricht hat ralf.wenzel einen Dank bekommen :
DeathAndPain
ralf.wenzel
Top Expert
 
Beiträge: 3310
Registriert: 18.09.2004, 13:03
Wohnort: Hamburg
Dank erhalten: 202 mal
Ich bin: Freiberufler/in

Re: Gehaltsvorstellungen SAP ABAP-Entwickler

Beitragvon Daniel » 11.01.2019, 18:40

Überlegt euch mal woher der Begriff Forum kommt.
Das war in der Antike ein Platz an dem man sich traf
um zu diskutieren. Daran hat sich nichts geändert.
Wenn eine Frage im wesentlichen abgehandelt ist
entwickelt sich halt eine Diskussion; das ist im echten
Leben (am Stammtisch oder in der Kantine) auch nicht
anders. Einfach nur menschlich, und das ist gut so.
Daniel
Specialist
 
Beiträge: 298
Registriert: 10.09.2003, 13:20
Wohnort: Bielefeld
Dank erhalten: 35 mal

Re: Gehaltsvorstellungen SAP ABAP-Entwickler

Beitragvon deejey » 11.01.2019, 22:06

edit

falscher thread
deejey
Specialist
 
Beiträge: 151
Registriert: 31.07.2016, 11:20
Dank erhalten: 10 mal
Ich bin: Entwickler/in

Re: Gehaltsvorstellungen SAP ABAP-Entwickler

Beitragvon DeathAndPain » 14.01.2019, 11:47

Ich bin jemand, der im Streit mit Moderatoren schon vielen Foren den Rücken zugedreht hat oder schlicht rausgeflogen ist, gerade weil es mit der Moderation übertrieben wurde.

Geht mir nicht viel anders. Bei mir liegt es freilich auch daran, dass mich zuweilen der Hafer gestochen hat und ich aus Jux trollige Sprüche geklopft oder Sachen gepostet habe, die politisch nicht korrekt waren (beispielsweise bei Themen wie der Frage, weswegen es so wenig Frauen in Führungsetagen gibt). :)
DeathAndPain
Expert
 
Beiträge: 854
Registriert: 05.05.2006, 10:14
Dank erhalten: 197 mal
Ich bin: Entwickler/in

Re: Gehaltsvorstellungen SAP ABAP-Entwickler

Beitragvon ewx » 14.01.2019, 11:55

Daniel hat geschrieben:Überlegt euch mal woher der Begriff Forum kommt.
Das war in der Antike ein Platz an dem man sich traf
um zu diskutieren. Daran hat sich nichts geändert.

Außer, dass es damals keine Suchfunktion gab, über die man die Gespräche wiederfinden konnte.
ewx
Top Expert
 
Beiträge: 3846
Registriert: 04.08.2003, 19:55
Wohnort: Schleswig-Holstein
Dank erhalten: 325 mal

Re: Gehaltsvorstellungen SAP ABAP-Entwickler

Beitragvon ewx » 14.01.2019, 11:56

DeathAndPain hat geschrieben:Bei mir liegt es freilich auch daran, dass mich zuweilen der Hafer gestochen hat und ich aus Jux trollige Sprüche geklopft oder Sachen gepostet habe, die politisch nicht korrekt waren (beispielsweise bei Themen wie der Frage, weswegen es so wenig Frauen in Führungsetagen gibt). :)

Das kann ich mir bei dir gar nicht vorstellen! :D
ewx
Top Expert
 
Beiträge: 3846
Registriert: 04.08.2003, 19:55
Wohnort: Schleswig-Holstein
Dank erhalten: 325 mal

Re: Gehaltsvorstellungen SAP ABAP-Entwickler

Beitragvon DeathAndPain » 14.01.2019, 12:11

Auf mcseboard.de haben sie mich rausgekantet (Dr. Melzer...), auf motor-talk.de auch. Auf heise.de schreibe ich viel (unter gleichem Nickname), da kannste Dir einen Eindruck verschaffen. Manche Beiträge von mir sind sinnvoll, andere weniger. :wink: Dort gibt es zwar eine Moderation, aber eine sehr behutsame und zurückhaltende.
DeathAndPain
Expert
 
Beiträge: 854
Registriert: 05.05.2006, 10:14
Dank erhalten: 197 mal
Ich bin: Entwickler/in

Vorherige

Zurück zu ABAP® für Anfänger

  Aktuelle Beiträge   
Preisfindung bei Änderung anstoßen
vor einer Stunde von ewx 3 Antw.
gelöst Textaufbereitung TDLINE
vor 2 Stunden von DeathAndPain 3 Antw.
FUBA oder BAPI für VK11
vor 20 Stunden von cuncon 2 Antw.
Nach Datum sortieren
vor 3 Minuten von a-dead-trousers 8 Antw.
gelöst ALE Verteilung Kundenaufträge
Gestern von SAP_ENTWICKLER 0 Antw.

  Ähnliche Beiträge beta
Keine Beiträge gefunden - versuche es mit der erweiterten Suche.

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot]