Mini SAP und Export Thema ist als GELÖST markiert

Getting started ... Alles für einen gelungenen Start.
7 Beiträge Seite 1 von 1
7 Beiträge Seite 1 von 1

Mini SAP und Export

Beitrag von Rainer ( / / 0 / 3 ) » 27. Okt 2003 22:19

Hallo,
ich habe ein kleines Dialogprogramm basierend auf zwei eigenen DB-Tabellen geschrieben. Nun möchte ich diese Tabellenstrukturen, incl. der Domainen und Datentypen, auf ein anderes MiniSAP-System übertragen. Wer weiß wie das geht und kann mir helfen ?


Beitrag von LoLo ( / / 0 / 3 ) » 28. Okt 2003 09:31

Tach,

du musst mit Transaktion STMS (Transport Management) einen Transportweg einrichten, dann werden Transportfiles geschrieben, die Du im anderen System importieren kannst.

Doku findest Du hier
http://help.sap.com/saphelp_webas630/he ... ameset.htm

Ciao,
LoLo

Beitrag von Rainer ( / / 0 / 3 ) » 29. Okt 2003 09:17

Hallo,
danke für die Antwort.
Ich werde mich da mal durchkämpfen.
Noch eine Frage: Die Standardkonfiguration für ein Einzelplatzsystem habe ich schon mal versucht. Beim testen erhielt ich allerdings die Mitteilung: "RFC-Kommunikationfehler TMSADM@MBS.DOMAIN_MBS, hostname 'dec04' unknown". Wie kann ich das abstellen?

Gruß Rainer

Beitrag von Gast ( / / 0 / 3 ) » 29. Okt 2003 13:22

Könnte mir vorstellen das ein Eintrag in der hosts-Datei unter Windows fehlt:

im Windows-Verzeichnis\system32\drivers\etc\hosts

Eintrag:

127.0.0.1 dec04

Beitrag von Rainer ( / / 0 / 3 ) » 30. Okt 2003 08:07

Hallo,
der Tip war Klasse. Es scheint zu funktionieren. Der Transport wurde erfolgreich durchgeführt.
Allerdings bin ich noch auf der Suche wohin der Transportfile geschrieben wurde.

Gruß Rainer

Beitrag von Frank Dittrich (Expert / 674 / 0 / 16 ) » 30. Okt 2003 21:27

Rainer hat geschrieben:Der Transport wurde erfolgreich durchgeführt.
Allerdings bin ich noch auf der Suche wohin der Transportfile geschrieben wurde.
Schau doch mal in das Export-Protokoll, alles expandieren, am Anfang wird der Inhalt des Control files ausgegeben, da findest Du
  • file='/usr/sap/trans/data/R999652.WAS'
o.ä.
(Das ist ein Beispiel aus meinem Linux-TestDrive mit SY-SYSID WAS. Unter Windows wohl eher \sapmnt\...)
Und das cofile liegt nicht im Unterverzeichnis data, sondern unter cofiles.
(braucht man aber nicht unbedingt, im Zielsystem kann ein Dummy-Cofile mit

Code: Alles auswählen.

tp createcofile ...
erzeugt werden. Dann sieht man nur nicht mehr, mit welchem RC die Export-Schritte im Quellsystem beendet wurden bzw. in welche anderen Systeme der TA schon importiert wurde.)

Beitrag von Rainer ( / / 0 / 3 ) » 3. Nov 2003 09:09

Hallo,
und vielen Dank. Die Files habe ich gefunden, super.
Allerdings nehmen meine Probleme nicht ab.
Beim ersten Mal hat alles funktioniert. Der Transportauftrag lag nicht (SE01) unter "lokale Aufträge", sondern unter "TRG virtual Target System".
Beim erneuten Versuch eines Transportes landen alle weiteren Aufträge unter "lokale Aufträge" und die sind nicht transportierbar. Ich bin schier am verzweifeln.
Wer versteht mich und weiß Rat?

Viele Grüße Rainer

Seite 1 von 1

Aktuelle Forenbeiträge

Langtext zur Exception
vor 47 Minuten von a-dead-trousers 11 / 96
Adobe LiveCycle Designer - Ausblenden Text auf letzter Seite
vor 2 Stunden von a-dead-trousers 4 / 91
Welche Entwicklertools?
vor 17 Stunden von LostDarkness 2 / 922
Werksspezifische Konfiguration kopieren
vor 19 Stunden von eleve 2 / 48
Removal of left space - next to a docking container
vor 19 Stunden von Haemma83 16 / 114

Unbeantwortete Forenbeiträge

BAPI_PO_CREATE1 und Einkaufsinfosatz
vor 3 Tagen von SweetRuedi 1 / 81
WCOCO: Gruppe für Betragsfelder 0S01
vor 5 Tagen von SAP_ENTWICKLER 1 / 52
CAS-Nr.: Chemical Abstracs Service
vor einer Woche von SAP_ENTWICKLER 1 / 92
Interaktives Skript, Rolle IC-Manager
vor 3 Wochen von erubadhron86 1 / 129