Betragsgrenze bei Zahllauf einstellen


SAP R/3 Finanzwesen: Hauptbuchhaltung; Kreditorenbuchhaltung; Debitorenbuchhaltung; Bankbuchhaltung; Anlagenbuchhaltung; ...

Moderatoren: Jan, Steff

Betragsgrenze bei Zahllauf einstellen

Beitragvon Gast » 07.09.2004, 07:28

Hi Leute,

einige Kreditoren, werden nicht mit in den Zahllauf aufgenommen. :!: Bei dem einen sind -, 09 EUR offen und bei dem anderen sind es -, 48 EUR offen. Gibt es da eine Möglichkeit bei dem Zahllauf einzustellen, wie hoch der Posten sein muss, damit er in den Zahllauf zur Regulierung aufgenommen wird ?

Gruss
Micha
Gast
 

Sponsor

Alte ABAP-Entwicklerweisheit: Weißt du weder aus noch ein, baust du einen BADI ein

Beitragvon Hermann » 07.09.2004, 08:05

Wüßte ich jetzt so nicht. Man kann Maximalbeträge definieren und Beträge, ab denen Spesen/Gebühren erhoben werden. Hast Du mal ins Protokoll des Zahlwegs geschaut, warum er die Posten nicht selektiert? Fälligkeit? Zahlweg?

Im Protokoll steht in der Regel recht detailliert, warum Posten nicht selektiert werden. Um das Problem besser einzugrenzen, würde ich einen Zahlvorschlag erstellen, der ausschließlich auf diese Kreditoren eingegrenzt ist. Zusätzliche Protokollierung:
'Prüfung auf Fälligkeit'
'Zahlwegauswahl in allen Fällen'
'Positionen der Zahlungsbelege'.

Nach dem Vorschlagslauf dann das Protokoll des Vorschlagslaufs anschauen. Da müßten dann mehr Informationen enthalten sein.

Hermann
Hermann
 

Beitragvon Gast » 07.09.2004, 08:31

Hallo Hermann,

ich würde es gerne so probieren,
wie Du mir vorgeschlagen hast, aber
ich kann den Zahllauf nicht finden, da es am 08.11.2003 laufen sollte und ich nur Zahloläufe bis 21.06.2004 angezeigt bekomme, wenn ich auf die Suchhilfe von Identifikation gehe. Wenn ich die Idenfikation manuell eintrage, findet er zu dem Datum nicht besonders viel. Es steht in dem Zahllauf sozusagen nichts drin.

Gibt es denn da noch irgendwoe Tolerazen einzustellen ?
Beim Kreditor (manueller Zahlungsausgang) habe ich schon nachgeschaut, da steht nichts drin.

Gibt es noch irgendwo eine Möglichkeit, dafür Toleranzen einzustellen oder kann ich mir doch noch den Zahllauf irgednwie ansehen ?

Gruß
Micha
Gast
 

Beitragvon Blueshape » 07.09.2004, 09:00

.jtz
Zuletzt geändert von Blueshape am 07.09.2004, 09:16, insgesamt 1-mal geändert.
Ich bin für alles offen, solange es anderen nicht ernsthaft schadet.
Blueshape
Specialist
 
Beiträge: 346
Registriert: 31.05.2004, 11:11
Wohnort: Hessen
Dank erhalten: 0 mal

Beitragvon Gast » 07.09.2004, 09:01

Hallo Micha,

ja da gibt es eine Beitragsgrenze einzustellen.

Hier der Weg im IMG:
Deb./Kred.Buchhaltung>>Geschäftsvorfälle>>Zahlungsausgang>>Zahlungsausgang automatisch>>Zahlweg-/Bankenauswahl für Zahlungsverkehr einrichten

Dann dort z.B. auf Zahlwege pro Buchungskreis für... gehen und dort dann einen Zahlweg aussuchen und doppelt draufklicken.
Dort kannst Du dann einen Mindestbetrag usw. eingeben.

Ich denke, das ist genau, was Du willst.

Viele Grüße,
Blueshape
Gast
 

Beitragvon Blueshape » 07.09.2004, 09:18

Hallo Micha,

ja da gibt es eine Beitragsgrenze einzustellen.

Hier der Weg im IMG:
Deb./Kred.Buchhaltung>>Geschäftsvorfälle>>Zahlungsausgang>>Zahlungsausgang automatisch>>Zahlweg-/Bankenauswahl für Zahlungsverkehr einrichten

Dann dort z.B. auf Zahlwege pro Buchungskreis für... gehen und dort dann einen Zahlweg aussuchen und doppelt draufklicken.
Dort kannst Du dann einen Mindestbetrag usw. eingeben.

Ich denke, das ist genau, was Du willst.

Viele Grüße,
Blueshape
Ich bin für alles offen, solange es anderen nicht ernsthaft schadet.
Blueshape
Specialist
 
Beiträge: 346
Registriert: 31.05.2004, 11:11
Wohnort: Hessen
Dank erhalten: 0 mal

Beitragvon Gast » 07.09.2004, 13:04

Genau das habe ich gesucht :D

Danke vielmals!
Micha
Gast
 

Beitragvon Hermann » 07.09.2004, 13:38

@Blueshape: Kannte ich noch nicht, aber man lernt bekanntlich nie aus ;-)

Ich frage mich, ob man diesen Hinweis auch im Protokoll der Zahllaufvorschlags bekommen hätte. Werd ich vielleicht mal bei Gelegenheit ausprobieren.

Hermann
Hermann
 

Beitragvon Blueshape » 07.09.2004, 13:50

Hi Hermann,

ja freut mich, dass ich nun auch mal jemandem helfen konnte und sogar Du auch noch was (is ja nur ne Kleinigkeit) lernen konntest. 8)

Im Zahlungsvorschlag steht sicherlich, dass der Posten nicht gezogen wurde,aber der Hinweis mit der Betragsgrenze auftaucht... ? who knows.

Viele Grüße,
Blueshape
Ich bin für alles offen, solange es anderen nicht ernsthaft schadet.
Blueshape
Specialist
 
Beiträge: 346
Registriert: 31.05.2004, 11:11
Wohnort: Hessen
Dank erhalten: 0 mal


Zurück zu Financials

  Aktuelle Beiträge   
Steuerliches Abgangsland in Verkaufsbeleg ändern
vor 4 Stunden von Julia611 0 Antw.
XML hochladen, Abschnitte suchen, Abschnitte als XML zurück
vor 3 Stunden von deejey 1 Antw.
(LKW)Bedarfsvorschau je Debitor
vor 2 Tagen von wreichelt 5 Antw.
Lieferplan, Einteilungen, Feinabrufe
vor 2 Tagen von bapimueller 0 Antw.
gelöst Smartforms Struktur rechtsbündig
vor 3 Tagen von qyurryus 3 Antw.

  Ähnliche Beiträge beta
Betragsgrenze bei CPD-Kreditoren
24.08.2006, 13:01 von Blueshape 5 Antw.
Betragsgrenze für CpD-Debitoren
07.09.2009, 12:10 von Katreo 2 Antw.
Zahllauf
11.11.2005, 10:54 von Christian aus Linz 1 Antw.
Basisdatum und Zahllauf
29.11.2004, 13:59 von Gast 2 Antw.
Automatischer Zahllauf!
16.06.2008, 06:58 von V.Garve 2 Antw.

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder