Problem mit COMMIT / ROLLBACK

Alles rund um die Sprache ABAP®: Funktionsbausteine, Listen, ALV
38 Beiträge Vorherige Seite 3 von 3 (current)
38 Beiträge Vorherige Seite 3 von 3 (current)

Re: Problem mit COMMIT / ROLLBACK

Beitrag von ralf.wenzel (Top Expert / 3418 / 150 / 220 ) » 4. Dez 2018 10:45

Ja, das ist gerade mein letzter Ausweg, der mir noch einfällt. Ein XML habe ich.....


Ralf


Re: Problem mit COMMIT / ROLLBACK

Beitrag von a-dead-trousers (Top Expert / 3233 / 81 / 813 ) » 4. Dez 2018 10:57

Mit der Option data_refs = heap-or-create kannst du so ziemlich alles in das XML reinserialisieren.
Theory is when you know something, but it doesn't work.
Practice is when something works, but you don't know why.
Programmers combine theory and practice: Nothing works and they don't know why.

ECC: 6.07
Basis: 7.40

Re: Problem mit COMMIT / ROLLBACK

Beitrag von Daniel (Specialist / 312 / 67 / 42 ) » 5. Dez 2018 12:11

Ich bin erschüttert daß niemand die Lösung kennt.

CALL FUNCTION xxx
DESTINATION NONE ...
In der Funktion kann man COMIT WORK absetzen
ohne daß es die eigene LUW beeinflusst.

Re: Problem mit COMMIT / ROLLBACK

Beitrag von ralf.wenzel (Top Expert / 3418 / 150 / 220 ) » 5. Dez 2018 12:21

Daniel hat geschrieben:Ich bin erschüttert daß niemand die Lösung kennt.

CALL FUNCTION xxx
DESTINATION NONE ...
In der Funktion kann man COMIT WORK absetzen
ohne daß es die eigene LUW beeinflusst.
SAP-Hilfe:
Der synchrone RFC löst im aufrufenden Programm einen Datenbank-Commit aus. Ausgenommen hiervon ist ein sRFC während der Verbuchung.
Das Thema hatten wir hier leider schon.
Der asynchrone RFC löst im aufrufenden Programm einen Datenbank-Commit aus. Ausgenommen hiervon ist ein aRFC während der Verbuchung.
Gerade der COMMIT ist unbedingt zu verhindern.


Ralf

Re: Problem mit COMMIT / ROLLBACK

Beitrag von Daniel (Specialist / 312 / 67 / 42 ) » 5. Dez 2018 13:09

Die Commit-Verarbeitung (insbesondere die Verbuchung)
wird aber nicht aufgerufen. Updates aus dem Dialog ohne
die Verbuchung sind nicht SAP-Konform.
Der DB-Commit ist also unschädlich wenn man SAP-konform
programmiert.

Re: Problem mit COMMIT / ROLLBACK

Beitrag von nickname8 (Specialist / 106 / 15 / 16 ) » 5. Dez 2018 13:55

Vielleicht mit AMDP oder ADBC?

Re: Problem mit COMMIT / ROLLBACK

Beitrag von Dele (Specialist / 307 / 4 / 47 ) » 30. Dez 2018 17:24

Hallo Ralf, es würde mich interessieren, ob und wie ihr das Problem nun gelöst habt.

Re: Problem mit COMMIT / ROLLBACK

Beitrag von ralf.wenzel (Top Expert / 3418 / 150 / 220 ) » 30. Dez 2018 17:35

Sorry, hatte ich im Vor-Urlaubsstress verpeilt. Wir sind auf eine String-Tabelle ausgewichen (Spalten für GUID String), im String speichern wir das XML. Grund: Das geht (im Ggs. zu EXPORT/IMPORT) eben auch auf einer zweiten DB-Verbindung. Da die in unserer Persistenzschicht schon implementiert ist, war das die einfachste Lösung.

Die Stringtabellen-Variante scheint mir grundsätzliche Vorteile zum Cluster zu haben, gerade wenn man im Cluster ohnehin XMLs speichert, um flexibler zu sein, was die Struktur der zu speichernden Daten angeht. Ich weiß nur gerade nicht, ob es engere Größenbeschränkungen im Vergleich zu Clustern gibt.


Ralf

Vorherige Seite 3 von 3 (current)

Aktuelle Forenbeiträge

Datenquelle einer Query ändern
vor 20 Stunden von Level83 3 / 65
Spaltennummer-Umwandlung Excel.
Gestern von il.ost 7 / 168
Black out im Bereich Objekterzeugung bei Vererbung gelöst
Gestern von Thomas R. 4 / 101

Unbeantwortete Forenbeiträge

Transaktion VL06 Verteilung ausgehender Lieferungen
vor 2 Tagen von SAP_ENTWICKLER 1 / 53
FuBa EXIT_SAPLVEDC_003 S/4 1809
vor 4 Tagen von SAP_ENTWICKLER 1 / 87
CDS VIEW mit BOPF Framework update
vor einer Woche von Abapanfänger 1 / 84
SAP Document Builder: Dokumenterzeugung
vor einer Woche von robin.heidrich 1 / 201
Lohnsteuerbescheinigung
vor einer Woche von kaim77 1 / 121