gelöst Verknüpfung zwischen DevObjekt & Paket


Alles rund um die Sprache ABAP®: Funktionsbausteine, Listen, ALV

Moderatoren: Jan, Steff

gelöst Verknüpfung zwischen DevObjekt & Paket

Beitragvon SaskuAc » 30.01.2019, 13:53

Hallo Zusammen,

ich habe ein kleines ( eher aktuell großes ) Problem.
Wir haben einmal ABAP2XLSX installiert ( über ein nugget wahrscheinlich ) - ich wollte das ganze nun aktualisieren und zentral in ein neues ABAPGIT paket hiefen.

Kurz um, ich habe ABAP2XLSX über ABAPGIT in ein neues Paket installiert. Dadurch waren dann ein paar objekte, leider, doppelt vorhanden, weil ich nicht gewusst habe, das ABAPGIT die alten nicht Objekte löscht. --> ich hatte 2x das gleiche Objekt im Dictionary in 2 unterschiedlichen Paketen.

Jetzt habe ich, weil mir die installation von ABAP2XLSX, aufgrund der alten Objekte einen Fehler geworfen hat, die neue installation komplett weggeworfen. Jetzt wollte ich den Rest der von der alten installation noch da ist nehmen und wegschmeißen, damit ich die neue installation fehlerfrei installieren kann. nun kommt aber wenn ich in der SE80 auf das Datenelement / Struktur / Tabellentyp / Domäne gehe, dass das objekt nicht vorhanden ist.

Nun dachte ich mir, schau ich mal in die TADIR - dort waren die objekte noch drinnen.... die habe ich dann über die se16n und dem funktionscode &sap_edit die einträge gelöscht....

jetzt stehen die objekte in der SE80 immer noch da .. wenn ich drauf klicke kommt die meldung, dass sie nicht vorhanden sind...

anscheinend gibt es noch irgend eine verknüpfung, die ich löschen muss... aber wo?

und kann mir generell jemand sagen, was ich da eventuell noch tun muss? .... das das alles eine doofe aktion war, ist mir selber bewusst ^^
SaskuAc
Specialist
 
Beiträge: 227
Registriert: 01.06.2015, 10:16
Dank erhalten: 23 mal
Ich bin: Entwickler/in

Sponsor

Alte ABAP-Entwicklerweisheit: Weißt du weder aus noch ein, baust du einen BADI ein

Re: Verknüpfung zwischen DevObjekt & Paket

Beitragvon a-dead-trousers » 30.01.2019, 14:43

In der TADIR herumzufingern, hab ich früher gern gemacht.
Inzwischen weiß ich: Finger weg!

Hast du ABAP2XLSX als "lokales Objekt" oder in globales Paket (inkl. Transportanbindung) installiert?
Bei zweiterem, werden die Einträge in der TADIR erst gelöscht wenn man den zugehörigen Transport freigibt. Das Objekt selbst ist dabei in den jeweiligen objektspezifischen Tabellen (z.B. TRDIR für Quellcode) nicht mehr vorhanden.

Von welchem Objekttyp redest du eigentlich wenn du sagst sie wären "doppelt" angelegt worden? Es gibt IMHO eigentlich nur ganz wenige Repository Objekte die mit gleichen Namen existieren können. Klassen, Reports usw. zählen da aber nicht dazu.
Theory is when you know something, but it doesn't work.
Practice is when something works, but you don't know why.
Programmers combine theory and practice: Nothing works and they don't know why.

ECC: 6.07
Basis: 7.40
a-dead-trousers
Top Expert
 
Beiträge: 3156
Registriert: 07.02.2011, 13:40
Dank erhalten: 779 mal
Ich bin: Entwickler/in

Re: Verknüpfung zwischen DevObjekt & Paket

Beitragvon SaskuAc » 30.01.2019, 15:21

a-dead-trousers hat geschrieben:In der TADIR herumzufingern, hab ich früher gern gemacht.
Inzwischen weiß ich: Finger weg!


das merke ich gerade auch ...

a-dead-trousers hat geschrieben:
Hast du ABAP2XLSX als "lokales Objekt" oder in globales Paket (inkl. Transportanbindung) installiert?
Bei zweiterem, werden die Einträge in der TADIR erst gelöscht wenn man den zugehörigen Transport freigibt. Das Objekt selbst ist dabei in den jeweiligen objektspezifischen Tabellen (z.B. TRDIR für Quellcode) nicht mehr vorhanden.

Von welchem Objekttyp redest du eigentlich wenn du sagst sie wären "doppelt" angelegt worden? Es gibt IMHO eigentlich nur ganz wenige Repository Objekte die mit gleichen Namen existieren können. Klassen, Reports usw. zählen da aber nicht dazu.


als globales. Es war ein globales und jetzt soll es wieder ein globales werden. nur ist unsere ehemalige version ziemlich alt und ich dachte es wäre klug das mal upzudaten... ( gut macht... jetzt geht grad alles kaputt ... ^^ )

mein problem ist jetzt eher, dass ich die Aufgabe gar nicht freigeben kann ... bei der Freigabe ( bzw. beim sperren der objekte ) kommt folgende Meldung:

Meldungen zum Objekt: LIMU ADIR R3TRSOTRZGIT_ABAP2XLSX
Objekt LIMU ADIR R3TRSOTRZGIT_ABAP2XLSX benötigt einen Katalogeintrag


und das kommt zu 15 objekten. Zum Paket, in das ich die Objekte einbauen wollte, einigen klassen, das oben gezeigte objekt und 2 methoden..

zum doppelten eintrag .. es ging mir mehr oder weniger um alle objekttypen... angezeigt im alten paket wurden mir nur die dictionary typen, also TABL, DTEL, Struktur und Domäne ( weiß die kürzel jetzt gerade nicht ) ..
SaskuAc
Specialist
 
Beiträge: 227
Registriert: 01.06.2015, 10:16
Dank erhalten: 23 mal
Ich bin: Entwickler/in

Re: Verknüpfung zwischen DevObjekt & Paket

Beitragvon Haubi » 30.01.2019, 15:55

Moinsen.

Leg mal die TADIR-Einträge zu den Objekten, die bemängelt werden wieder an. Dann sollte zumindest die Freigabe funktionieren.

Warum Objekte doppelt angelegt wurden würde mich hingegen mal brennend interessieren. Eigentlich darf das nicht möglich sein...

Grüße,
Haubi
Das ABAP Kochbuch ab sofort bei Amazon...

I'd rather write code that writes code than write code...
.. ..|. |.|| ||| ..| |.|. .| |. .|. . .| |.. | .... .. ... |.|| ||| ..| |.. ||| |. | |. . . |.. ||. .|.. .| ... ... . ...
Haubi
Expert
 
Beiträge: 599
Registriert: 13.12.2002, 09:52
Wohnort: Braunschweig
Dank erhalten: 23 mal
Ich bin: Entwickler/in

Re: Verknüpfung zwischen DevObjekt & Paket

Beitragvon black_adept » 30.01.2019, 16:10

TADIR-Einträge können doch gar nicht doppelt sein, da PGMID, OBJECT und OBJ_NAME der Tabellenschlüssel ist.
Dass die TADIR-Einträge auch noch da sind, obwohl die Objekte nicht mehr existieren ist auch normal - aber wenn du den Transport freigibst, mit dem du die Dinger gelöscht hast sollte dann auch der TADIR-Eintrag verschwinden.
Ansonsten: Die Geistereinträge genau so wie von Haubi vorgeschlagen 1x neu anlegen und dann wieder löschen. Damit sollte das Problem dann erledigt sein.
live long and prosper
Stefan Schmöcker

email: stefan@schmoecker.de
black_adept
Top Expert
 
Beiträge: 3184
Registriert: 08.01.2003, 13:33
Wohnort: Lehrte ( bei Hannover )
Dank erhalten: 553 mal
Ich bin: Freiberufler/in

Re: Verknüpfung zwischen DevObjekt & Paket

Beitragvon a-dead-trousers » 30.01.2019, 19:51

Neu anlegen/ändern geht über die Transaktion SE03 und "Objektkatalogeinträge ändern".
Bitte auf keinen Fall händisch z.b. über die SE16 anlegen.
Theory is when you know something, but it doesn't work.
Practice is when something works, but you don't know why.
Programmers combine theory and practice: Nothing works and they don't know why.

ECC: 6.07
Basis: 7.40
a-dead-trousers
Top Expert
 
Beiträge: 3156
Registriert: 07.02.2011, 13:40
Dank erhalten: 779 mal
Ich bin: Entwickler/in

Re: Verknüpfung zwischen DevObjekt & Paket

Beitragvon zzcpak » 31.01.2019, 08:44

SaskuAc hat geschrieben:
Meldungen zum Objekt: LIMU ADIR R3TRSOTRZGIT_ABAP2XLSX
Objekt LIMU ADIR R3TRSOTRZGIT_ABAP2XLSX benötigt einen Katalogeintrag


und das kommt zu 15 objekten. Zum Paket, in das ich die Objekte einbauen wollte, einigen klassen, das oben gezeigte objekt und 2 methoden..


diese Meldung besagt ja eigentlich nur, dass dieses Objekt gelöscht wurde, auch der TADIR Eintrag ist weg. Am einfachsten einfach diese Einträge aus der Objektliste des Transportauftrages löschen, dann sollte auch die Freigabe wieder funktionieren.
zzcpak
Expert
 
Beiträge: 632
Registriert: 29.07.2003, 15:10
Dank erhalten: 53 mal

Re: Verknüpfung zwischen DevObjekt & Paket

Beitragvon a-dead-trousers » 31.01.2019, 09:08

zzcpak hat geschrieben:diese Meldung besagt ja eigentlich nur, dass dieses Objekt gelöscht wurde, auch der TADIR Eintrag ist weg. Am einfachsten einfach diese Einträge aus der Objektliste des Transportauftrages löschen, dann sollte auch die Freigabe wieder funktionieren.

Bitte auf keinen Fall so arbeiten. Wenn das Objekt bereits transportiert wurde, hat man dann sonst einen Schiefstand im System. Die Objektfreigabe "räumt" außerdem auch das Entwicklungssystem auf.
Zuletzt geändert von a-dead-trousers am 31.01.2019, 09:14, insgesamt 1-mal geändert.
Theory is when you know something, but it doesn't work.
Practice is when something works, but you don't know why.
Programmers combine theory and practice: Nothing works and they don't know why.

ECC: 6.07
Basis: 7.40
a-dead-trousers
Top Expert
 
Beiträge: 3156
Registriert: 07.02.2011, 13:40
Dank erhalten: 779 mal
Ich bin: Entwickler/in

Re: Verknüpfung zwischen DevObjekt & Paket

Beitragvon zzcpak » 31.01.2019, 09:12

wenn zu einem Objekt keine TADIR Eintrag mehr existiert, ist es ja gelöscht und die Löschung auch transportiert. TADIR Einträge werden ja erst bei der Freigabe eines Transportes gelöscht.

Da man hier nicht ganze Transporthistorie überblickt, wäre es natürlich ratsam zu prüfen, ob diese Objekte auch in den Folgesystemen schon gelöscht sind. Ansonsten ist eine Neuanlage und Löschung wenig sinnvoll.
zzcpak
Expert
 
Beiträge: 632
Registriert: 29.07.2003, 15:10
Dank erhalten: 53 mal

Re: Verknüpfung zwischen DevObjekt & Paket

Beitragvon SaskuAc » 31.01.2019, 17:05

Also, was ich hier gemacht habe grenzt ein wenig an wahnsinn.
ich habe mich jetzt den restlichen tag mit einer lösung zufrieden gegeben und gearbeitet, die ich im internet gelesen habe ....

Habe alle Objekte aus ABAP2XLSX manuell erstellt .. .ins Testsystem transportiert und dann wieder in einem anderen Transportauftrag gelöscht. Damit wurde der schiefstand zwischen den beiden Systemen ausgemerzt.
Danach habe ich noch ABAP2XLSX mit ABAPGIT wieder neu importiert und jetzt funktioniert alles.

Aber falls jemand das gleiche problem hat, sagt einem Praktikanten oder Azubi bescheid, dass man das machen soll .... alle Objekte Manuell zu erstellen ist sehr sehr öde und langwierig... das war das nervigste, was mir in meiner bisherigen kurzen ( ohne ausbildung jetzt ziemlich genau 2 jahre - mit 4,5 ) karriere passiert ist...

Naja, jetzt funktioniert alles.

danke an eure einfälle, die haben mir zwischendurch sehr geholfen!!

*kann jetzt ruhig heimfahren und schlafen*
SaskuAc
Specialist
 
Beiträge: 227
Registriert: 01.06.2015, 10:16
Dank erhalten: 23 mal
Ich bin: Entwickler/in


Zurück zu ABAP® Core

  Aktuelle Beiträge   
Adobe Forms - Download - Keine Seiten
vor 11 Stunden von shimsham 2 Antw.
UTF-8 mit Funktionsbaustein
vor 13 Stunden von a-dead-trousers 4 Antw.
gelöst Fehler SAVE NOT ALLOWED bei F4IF_START_VALUE_REQUEST
vor 10 Stunden von AdrianSchm 1 Antw.
SAP Logon bei Aufruf WebGUI
Gestern von msfox 0 Antw.
Formatierung Textdatei aus Query und ABAP
vor 13 Stunden von wreichelt 5 Antw.

  Ähnliche Beiträge beta
Verknüpfung
25.11.2003, 08:48 von sormzx 4 Antw.
Read mit OR Verknüpfung?
23.11.2010, 12:14 von Asaph 4 Antw.
Objektliste zu Paket
15.04.2011, 08:49 von ABAP_User 4 Antw.
Paket umbenennen
04.12.2007, 11:20 von MarkusG 0 Antw.
Parametrisierter Aufruf des SAP mittels SAP-Verknüpfung
11.11.2003, 12:48 von Gast 7 Antw.

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot]