BAPI_ACC_DOCUMENT_POST Performance unter S/4 HANA

Alles rund um die Sprache ABAP®: Funktionsbausteine, Listen, ALV
5 Beiträge • Seite 1 von 1
5 Beiträge Seite 1 von 1

BAPI_ACC_DOCUMENT_POST Performance unter S/4 HANA

Beitrag von Romaniac (Specialist / 137 / 44 / 22 ) »
Hallo zusammen,

ich bin bei einem Automobilhersteller in einem Implementierungsprojekt für ein neues S4 System. Für eine Schnittstelle müssen am Monatsende ca. 10-15 Millionen FI Buchungszeilen mit COPA Kontierung erstellt werden. (Waren gerade 3 Stunden mit der SAP im Meeting, der Prozess an sich ist nicht anders darstellbar). Jetzt steht natürlich das Thema Performance im Raum. SAP verweist auf das Sizing, aber wie das System am Ende aussieht und welche Prozesse Parallel laufen weiß jetzt noch keiner zu 100%, Testsystem werden gerade erst aufgebaut.

Hat irgendjemand Erfahrung ob:
  • die Buchung in FI unter der fiktiven Annahme der vergleichbaren Bedingungen ERP alt zu S4HANA mit Substitution, Validierung, Merkmalsableitung etc unter auf der HANA Datenbank generell schneller ist?
  • Ob es zu BAPI unter Umständen schnellere Alternativen gibt?
Danke und Gruß,

Wolfgang
Geht nicht gibts nicht


Re: BAPI_ACC_DOCUMENT_POST Performance unter S/4 HANA

Beitrag von babap (Expert / 680 / 1 / 1 ) »
Hi,
ich habe mal mit BAPI_ACC_DOCUMENT_POST (o.ä.) zehntausende Buchungszeilen pro Aufruf (natürlich in handliche Päckchen gebündelt) verbucht, diese wurden vorher in persistenten Objekten gesammelt und verarbeitet.

Bei 10-15 Millionen Buchungszeilen am Monatsende (ich denke mal 2 Tage), da raucht es doch schon etwas.
Auch wenn man das parallelisiert, könnten doch Sperrkonflikte entstehen ... und die Datenbank hat ordentlich zu schaffen ... auch wenn es HANA ist.
CO-PA (wenn kalkulatorisch) muss auf jeden fall ableiten und FI/CO plausibilisiert, verifiziert, substituiert etc. fleißig bei jeder Buchung.

Ganz spontan fällt mir dazu ein, die Buchungsposten doch vielleicht irgendwie vorher zusammenzufassen ... kann doch nicht sein, dass jeder Buchungsposten komplett individuell ist.

Oder man lässt die Buchungen täglich reinlaufen, oder sogar genau dann, wenn sie entstehen, was mir im Moment am Besten gefallen würde. Den Traffic hat man sowieso.
In der heutigen Zeit spricht viel für SOFORT und ONLINE. Wenn das über Tag da reinplätschert, dann fällt das vieleicht garnicht so auf.
Bei 15 Mio Buchungssätzen sind das überschlägig 500.000 pro Kalendertag (oder 750.000 pro Arbeitstag), ist auch schon eine ganze Menge ...

Viele Grüße
babap

P.S. das wären dann 20.000 bis 90.000 pro Stunde ... immer noch ein ordentlicher Datenfluss ... vielleicht doch etwas vorher bündeln ...

Re: BAPI_ACC_DOCUMENT_POST Performance unter S/4 HANA

Beitrag von Romaniac (Specialist / 137 / 44 / 22 ) »
Hallo babap,

erst mal danke für Deine Antwort.
Ganz spontan fällt mir dazu ein, die Buchungsposten doch vielleicht irgendwie vorher zusammenzufassen ... kann doch nicht sein, dass jeder Buchungsposten komplett individuell ist.

Oder man lässt die Buchungen täglich reinlaufen, oder sogar genau dann, wenn sie entstehen, was mir im Moment am Besten gefallen würde. Den Traffic hat man sowieso.
In der heutigen Zeit spricht viel für SOFORT und ONLINE. Wenn das über Tag da reinplätschert, dann fällt das vieleicht garnicht so auf.
Bei 15 Mio Buchungssätzen sind das überschlägig 500.000 pro Kalendertag (oder 750.000 pro Arbeitstag), ist auch schon eine ganze Menge ...
Genau das ist das Problem, die Fahrgestellnummer muss mit und die ist unique, ausserdem kann das liefernde Subsystem nur am Monatsende alle Daten korrekt liefern, alles schon gecheckt.

SAP hat in einem Mail noch von der Verwendung von ODATA Services gesprochen bei Fiori Anwendungen weil sie da auch keine RFC BAPIs aufrufen. Ich habe mir mal den Service FAC_FINANCIALS_POSTING_SRV angesehen, die Klasse dahinter ruft da Standard Bausteine wie AC_DOCUMENT_CREATE auf was der BAPI ja auch macht. Ob das performanter ist weis ich nicht.

Ich denke eben auch dass 10-15 Mio eine ganze Menge Holz ist, auch für eine HANA DB. Als Alternative ist statt der Fahrgestellnummer die Modellversion geplant auf die dann verdichtet werden kann.

Gruß Wolfgang
Geht nicht gibts nicht

Re: BAPI_ACC_DOCUMENT_POST Performance unter S/4 HANA

Beitrag von erp-bt (Specialist / 163 / 4 / 21 ) »
Hallo,

nein es gibt keine freigegebene schnellere Alternative. AC_DOCUMENT_CREATE, AC_DOCUMENT_RECORD, AC_DOCUMENT_POST etc... sind nicht freigegeben und auch nicht wirklich schneller. Ich habe schon vergleichbare Projekte mit ähnlichen Datenmengen gemacht. Eine Möglichkeit besteht natürlich darin, die Buchungen direkt online durchzuführen, das die beste Möglichkeit darstellt, aber auch entsprechende Herausforderungen stellt, z.B. wenn was schief läuft. Oder aber in stündliche, tägliche Läufe, wöchentliche Läufe zu splitten.

Das ist leider nicht immer möglich, da bestimmte Informationen erst nach einem Monatsabschluß zur Verfügung stehen, z.B. Buchungen auf Basis eines Material-Ledger-Abschluß. Sollte dies der Fall sein dann, dann hilft nur parallelisieren. Das kann schon sehr viel bringen.

Was sehr wichtig ist in diesem Zusammenhang und dem Bapi ist. Es gibt einen Hinweis bzgl. der Nummernkreise und der fortlaufenden Belegnummernvergabe, der die neuen Belegnummern entsprechend puffert, da ansonsten die Belegnummernvergabe des Nummernkreisobjekt den Performance-Flaschenhals darstellt.

Hana ist beim Lesen ganz gut, beim schreiben nicht so.

Viel Glück, Tapio

Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor erp-bt für den Beitrag:
Romaniac

...entwickelnder Berater...beratender Entwickler

Re: BAPI_ACC_DOCUMENT_POST Performance unter S/4 HANA

Beitrag von Romaniac (Specialist / 137 / 44 / 22 ) »
Hallo zusammen,

jetzt sind wir endlich ich soweit dass man FI Belege erstellen kann, Schnittstellenprogramm soweit testfertig, Stammdaten sind da. Da die ACDOCA eine sechstellige Positionsnummer hat ging ich davon aus dass ich auch Belege mit 100.000 oder mehr in einen Beleg packen kann. Pustekuchen, das geht immer noch nicht, bei 999 ist im RW Interface nach wie vor Schluss sagt Hinweis 2344521. Damit habe ich jetzt wirklich nicht gerechnet...

https://launchpad.support.sap.com/#/notes/2344521

Hat jemand andere Erfahrungen gemacht unter S4 und ich hab nur was übersehen?

Danke und Gruß,

Wolfgang
Geht nicht gibts nicht

Seite 1 von 1

Aktuelle Forenbeiträge

SmartForms show table...
vor 5 Tagen von Lucyalison 2 / 2261
Wie groß ist mein DynPro?
vor 5 Tagen von JanR gelöst 3 / 1135

Vergleichbare Themen

HANA kennelernen, womit anfangen? ( nicht s4/hana )
von DenBas » 03.09.2019 14:17
MVC, handle_event, Formular POST
von Gast » 08.03.2004 10:51
HTTP-Post von Dateien in ABAP
von Abrissbirne » 17.09.2012 01:44
HTTPS POST mit Dateien anhängen
von Adrian » 28.06.2013 12:03