HR in der Zukunft?

SAP R/3 Personamwirtschaft: Personalmanagement, Personalzeitwirtschaft, Personalabrechnung, Veranstaltungsmanagement, Personalentwicklung, Kostenplanung...
3 Beiträge • Seite 1 von 1
3 Beiträge Seite 1 von 1

HR in der Zukunft?

Beitrag von ginotico (Specialist / 112 / 0 / 0 ) »
Ich habe mal eine Frage an die Fachleute. Ich bin in unserem Unternehmen SAP-Betreuer für das Modul HR. Jetzt steht die Planung der Fortbildung für das Jahr 2007 an.
Wir arbeiten im Moment im Release 4.70 (Enterprise).
Von folgenden Dingen habe ich bisher keine Ahnung.

- ABP Web Dynpro
- Klassen, Methoden, BAPIs
- Business Transaction Events (BTEs)
- Business Add Ins (BAdis)

- Grundlagen des SAP Web AS

- ABAP-Objects

- JAVA-Programmierung

Wenn mir jemand Tipps geben kann, welche dieser Punkte für einen HR-Mann wichtig sind, welche weniger wichtig und welche vielleicht gar nicht interessant sind, wäre ich sehr dankbar.

Oder vielleicht bringt die Zukunft für HR etwas, was oben nicht dabei ist.

Wie gesagt, ich bedanke mich für etwaige Ratschläge.


Beitrag von M. Lahr (Specialist / 109 / 0 / 0 ) »
Auch hallo.

Die SAP Welt öffnet sich doch immer mehr Richtung Internet. Da scheint es doch logisch ,wenn man Arbeiten von der SAP GUI auch im Browser erledigen (und sogar visualisieren) könnte. Im Bereich des SAP BW / SEM ist das bereits Gang und Gebe.
Zu den einzelnen Schlagwörtern:
-ABAP Web Dynpro: http://www.computerbase.de/lexikon/Web_Dynpro (halt mit ABAP und BSP als Programmiersprache)
-BAPI: Business Application Programming INterface, eine Ansammlung von Befehlen und Variablen zur weiteren Verarbeitung
-Web AS: Web Application Server, die Basis für Internetapplikationen mit SAP Hintergrund
-ABAP-Objects : ABAP mit objektorientierten Programmiertechniken (Vererbung, Klassen, Methoden,...)
-JAVA: eine Programmiersprache nicht nur mit Internetfähigkeit. Dient auch zum Erstellen von Dynpros (analog zu ABAP)

Aber das klingt danach als ob dort ein SAP System mit Java Stack und dem Enterprise Portal installiert werden soll, vermutlich Netweaver Das setzt auch Kenntnisse mit dem 'SAP Developer Studio' voraus. Im Bezug auf HR könnte das bedeuten, dass Personaldaten via Internet abgerufen und geändert werden können. So ähnlich wie hier: http://www.sap-hefte.de/katalog/hefte/i ... 2pCU4Y413A

mfg M.L.

Beitrag von ChrisB (Specialist / 406 / 8 / 20 ) »
Im Bereich HR wird in den nächsten Jahren das EP (Enterprise Portal) zunehmend an Bedeutung gewinnen, ja. Je nach größe der Firma könnte sowohl der Bereich ESS (Employee Self-Services) als auch MSS (Manager Self-Services) interssant werden. Dafür sollte allerdings mindestens das Release ERP2004 eingesetzt werden.

Für kundeneigene Anpassungen und modifikationsfreie Erweiterungen wird im HR-Bereich in letzter Zeit das Entwickeln von BAdIs zunehmend wichtiger. Von daher kann auch ein Grundkurs im Bereich ABAP Objects nicht schaden.

Mit BAPIs hatte ich bisher so gut wie keinen Kontakt. Java halt ich aktuell auch für weniger wichtig...

Gruß,
Chris

Seite 1 von 1

Über diesen Beitrag


ABAP & SAP eBook Flatrate von Espresso Tutorials Sponsorlink
Unterstütze die Community und teile den Beitrag für mehr Leser und Austausch

Vergleichbare Themen

Zukunft Java?
von Gast » 20.01.2004 14:39
SAP kennt die Zukunft?!
von ChrisB » 31.10.2012 14:14
GLD Entwicklung Zukunft
von ratsnus » 08.06.2021 17:30
AA Afa ermitteln (in Zukunft) für nicht angelegte Anlagen
von Jürgen.H » 02.08.2006 15:19
Zukunft SapScript / SmartForm in Bezug auf Interactive Forms
von alex1 » 17.11.2005 12:12