ABAP Workbench und ABAP Dictionary - für Einsteiger

Getting started ... Alles für einen gelungenen Start.
7 Beiträge • Seite 1 von 1
7 Beiträge Seite 1 von 1

ABAP Workbench und ABAP Dictionary - für Einsteiger

Beitrag von schnonus (ForumUser / 3 / 0 / 0 ) » 03.04.2008 10:39
Hallo und guten Tag,

mache ab Mitte des Monats einen ca. 4 monatigen Netweaver7.0 / Abap-Kurs, wo am Ende auch die Möglichkeit zur SAP-Beraterzertifizierung besteht.

Nun ist es so: ich kann 7 Tage nicht anwesend sein (wegen eigener Hochzeit) direkt bei der Schulung und an diesen Tagen geht es speziell um die Module ABAP Workbench Grundlagen (BC400) und ABAP Dictionary (BC430).

Der Kurs ist ziemlich kompakt und diese Module stehen mit am Anfang, von daher die Frage:

Habt ihr gute Tipps, wie man den Inhalt dieser Module im Selbststudium schnell aufarbeiten / verinnerlichen kann - gibt es da für Einsteiger geeignete Bücher oder sonstiges?

Vielen Dank im Voraus für die Antwort(en).

Jörn


Beitrag von DeathGuardian (Expert / 759 / 0 / 2 ) » 03.04.2008 14:55
Als zum BC400 würd ich mal sagen, der ist mehr als selbsterklärend bzw dort wird erklärt, wie die SE80 funktioniert.
Kurz gesagt: Halber Tage Selbststudium der SE80 sollte reichen für den Anfang, der Rest komt eh im Laufe des lebens erst.

BC430 naja, ist auch noch zum Grossteil selbsterklärend ( SE11 ).
Ok, hier gibts ein paar Feinheiten, aber so schlimm ist das auch net.
Sorg einfach dafür das entweder die Schulungunterlagen erhälst oder jemanden hast, der dir ein Paar kleine Sachen zeigen kann, die man im Selbststudium von max einem Tag übersieht.

Und bevor du Fragst:
Nein, ich habe diese 2 Schulungen nie besucht und über 90% davon hab ich im Selbststudium innerhalb von 3Tagen mir angeeignet.
Die restlichen max 10%, naja, dafür hat man Kollegen die es einem Zeigen und die Vergisst man sowieso bei einer Schulung.


P.s. einiges davon wirst spätestens bei Folgeschulungen (z.B. BC490) erlernen, da die im Grunde auf diese Funktion eh wieder zeigen.

Beitrag von schnonus (ForumUser / 3 / 0 / 0 ) » 04.04.2008 10:27
Vielen Dank für Deine Antwort.

Und Du meinst wirklich es ist easy und mit relativ wenig Zeitaufwand zu schaffen?

Denn es geht ja um Grundlagen - und die sind im weiteren Kursverlauf wahrscheinlich auch nützlich oder gar notwendig und auch evtl. u.a. für die Prüfung(en).

Viele Grüße

Jörn

Beitrag von DeathGuardian (Expert / 759 / 0 / 2 ) » 08.04.2008 12:42
schnonus hat geschrieben:Vielen Dank für Deine Antwort.

Und Du meinst wirklich es ist easy und mit relativ wenig Zeitaufwand zu schaffen?

Denn es geht ja um Grundlagen - und die sind im weiteren Kursverlauf wahrscheinlich auch nützlich oder gar notwendig und auch evtl. u.a. für die Prüfung(en).

Viele Grüße

Jörn
Sagen wirs mal so:
Die sind minimal komplexer als der BC50 (der wo man lernt sich im System anzumelden und Transaktionen aufzurufen). ;)

Wärend meiner Ausbildung hat mein Kollege mir das Ganze an 2Tagen erklärt.
Und mein erster Kurz war der BC490 wofür man angeblich 2Jahre ABAP-Erfahrung haben soll (hatte da erst 8 Monate).

Beitrag von schnonus (ForumUser / 3 / 0 / 0 ) » 08.04.2008 14:54
Dann ist es also durchaus gut zu schaffen, die beiden Kursmodulinhalte, auch in relativ kurzer Zeit selbst zu erarbeiten bzw. nachzuarbeiten.

Danke für Deine Tipps.

Viele Grüße Jörn

Re: ABAP Workbench und ABAP Dictionary - für Einsteiger

Beitrag von ralf.wenzel (Top Expert / 3542 / 167 / 242 ) » 07.11.2016 14:36
Also, wenn der Kursinhalt von sieben (!) Tagen in einem halben Tag nachgeholt werden soll, dann finde ich das schon recht sportlich. Insofern halte ich die Schätzung für sehr gewagt.


Ralf

Re: ABAP Workbench und ABAP Dictionary - für Einsteiger

Beitrag von black_adept (Top Expert / 3412 / 66 / 656 ) » 07.11.2016 15:32
Wenn du den Kurs gebucht hast solltest du auch die Kursunterlagen erhalten selbst wenn du nicht da bist. Und da steht zumindest drin was du hättest lernen sollen.
Ob das jetzt kompliziert ist oder nicht richtet sich u.a. daran aus, ob du schon Programmiererfahrung hast oder ein gänzlich unbeschriebenes Blatt ist was dies angeht.
Ich habe den BC400 tatsächlich mal gemacht - aber das ist mehr als nur ein paar Jährchen her. Und "richtig" lernen kann man ABAP - wie eigentlich jede Programmiersprache - nur indem man in ABAP programmiert. Und das musst du halt nachholen wenn du ein System hast.


Bücher für's Selbststudium: Habe von mehreren Seiten gehört, dass das "Schrödinger programmiert ABAP" für Einsteiger ganz brauchbar sein soll, ohne es selber gelesen zu haben.
live long and prosper
Stefan Schmöcker

email: stefan@schmoecker.de

Seite 1 von 1

Über diesen Beitrag


Unterstütze die Community und teile den Beitrag für mehr Leser und besseren Inhalt:

Aktuelle Forenbeiträge

itab aus FuBa in Program
vor 12 Minuten von black_adept gelöst 6 / 46
GuiXT Standardtext erfassen bei SD Aufträgen
vor 11 Stunden von dagmard gelöst 3 / 77
Einlesen von XML im Batchmode
vor 12 Stunden von stony007_de gelöst 4 / 105

Vergleichbare Themen

ABAP-Einsteiger. Brauche dringend Nachhilfe
von Manu1990 » 12.11.2016 13:42
ABAP Dictionary
von Littlered » 25.05.2005 10:05
Strukturen ABAP Dictionary
von mnve » 23.11.2011 08:55
Im ABAP/4-Dictionary unbekannte Indizes
von shatti » 16.05.2007 15:29
Abap Workbench
von bohne » 26.07.2004 23:42