Beim Buchen-Button eine Fehlermeldung einbauen (MIGO)

Getting started ... Alles für einen gelungenen Start.
41 Beiträge • Seite 1 von 3 (current) Nächste
41 Beiträge Seite 1 von 3 (current) Nächste

Beim Buchen-Button eine Fehlermeldung einbauen (MIGO)

Beitrag von L0w-RiDer (Specialist / 312 / 56 / 1 ) » 10.01.2020 09:30
Hallo zusammen,

ich bin ganz neu in der MM-Welt und habe nun eine Aufgabe in der Transaktion MIGO, eine Fehlermeldung einzubauen, falls der Anwender auf Buchen klickt, es allerdings zu dem falschen Lieferanten gebucht wird. Nun wäre die erste Frage, wo sehe ich den Code(also das Programm) wo ich die Fehlermeldung einbauen soll, wäre mal so die erste Frage. Okay so wie ich gesehen habe in SAPLMIGO. Wie oder wo finde ich dort am besten den Teil bei dem auf Buchen geklickt wird?

Weiß jemand wie man die prinzipiell am besten rangeht und das löst?
Kennt sich da jemand vielleicht damit aus und wäre so nett und könnte mir dabei helfen?

Ich habe bisher immer nur Z-Programme umprogramiert, dies wäre allerdings ein SAP-Programm. Wie geht man da prinzipiell dabei vor?

Vielen Dank im Voraus.


Re: Beim Buchen-Button eine Fehlermeldung einbauen (MIGO)

Beitrag von wreichelt (Expert / 810 / 19 / 137 ) » 11.01.2020 17:12
Hallo,

woran merkt MIGO dass die Buchung auf den falschen Lieferanten geht ?

Gruß Wolfgang

Re: Beim Buchen-Button eine Fehlermeldung einbauen (MIGO)

Beitrag von L0w-RiDer (Specialist / 312 / 56 / 1 ) » 12.01.2020 14:28
hmm das kann ich bisher auch noch nicht so genau sagen, weil ich nicht weiß wie man ein SAP-Programm debuggt. Ich habe bisher immer nur Z-Programme debuggt und da ist es ja klar. Dies ist aber nun ein Programm direkt von SAP. Mal eine eventuell blöde Frage, wie debuggt man so ein Programm?? Im Transaktionscodefeld "/h" eingeben und F8??

Kann man eigentlich direkte Programme von SAP einfach so umprogrammieren?? Wenn ja, weiß jemand wie das funktioniert? Vielleicht mit solchen User-Exits??

Danke

Re: Beim Buchen-Button eine Fehlermeldung einbauen (MIGO)

Beitrag von wreichelt (Expert / 810 / 19 / 137 ) » 12.01.2020 15:51
Hallo,

ja auch SAP Standardprogramme lassen sich anpassen, dazu gibt es User-Exits und neuer Badis.
Um ein Standardprogramm anzupassen wird auch ein Schlüssel von SAP benötigt.



Gruß Wolfgang

Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor wreichelt für den Beitrag:
L0w-RiDer


Re: Beim Buchen-Button eine Fehlermeldung einbauen (MIGO)

Beitrag von L0w-RiDer (Specialist / 312 / 56 / 1 ) » 13.01.2020 08:59
hmm okay vielen Dank schon mal.

Weiß vielleicht jemand was für ein BADI oder User-Exit dafür notwendig ist??

Ich müsste nur eine Nachricht einbauen, also Message ....

Danke


Re: Beim Buchen-Button eine Fehlermeldung einbauen (MIGO)

Beitrag von M@atze! (ForumUser / 90 / 6 / 20 ) » 13.01.2020 09:58
Hi,

schau dir mal den BAdI "MB_MIGO_BADI" und im speziellen die Methode
"CHECK_HEADER" (der Lieferant steht in den Kopfdaten) an.
Ich denke diese erfüllt deine Anforderungen.

Grüße
Matze

Re: Beim Buchen-Button eine Fehlermeldung einbauen (MIGO)

Beitrag von L0w-RiDer (Specialist / 312 / 56 / 1 ) » 13.01.2020 14:11
Hi,

okay super vielen Dank schon mal!

Ich hätte leider noch nie mit BADI´s gearbeitet. Ich habe mich dort jetzt mal ein bisschen eingelesen. Es wäre wohl so, dass man damit ein SAP-Programm einfach verändern kann, oder? Wie baut man denn so ein BADI in ein SAP-Programm ein?? Weiß das jemand?

Re: Beim Buchen-Button eine Fehlermeldung einbauen (MIGO)

Beitrag von M@atze! (ForumUser / 90 / 6 / 20 ) » 13.01.2020 14:22
BAdI´s, User-Exits, ... sind bereits an definierten Stellen eingebaut.
Die "Kunst" ist hier den richtigen BAdI zu finden welcher dir zum richtigen Zeitpunkt die gewünschte Funktionalität bietet.

Die Implementierung eines BAdI´s kannst du über die SE19 oder auch SE18 anlegen.
In deinem Fall würde ich die SE19 (Implementierung anlegen -> Klassisches BAdI) verwenden.
BAdI`s stellen die ein Interface zur Verfügung welche über eine eigene Klasse implementiert werden.

Für Exits (von SAP definierte, ausprogrammierbare Funktionsbausteine) verwendet man in aller Regel die SMOD/CMOD.

So, dass mal auf die Schnelle...

Ich würde mich aber generell einmal über die verschiedenen Erweiterungsmöglichkeiten von SAP-Programmen schlau machen, da es unterschiedliche Techniken (User-Exits, Customer-Exits, BAdI`s, Erweiterungsspots, Implizite Erweiterungen, Modifikationen,...) gibt.

Ach ja, und immer schön die Doku zu den Erweiterungen lesen. Hier erfährt man in aller Regel was man tun kann, darf und was nicht 😉

Grüße
Matze

Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor M@atze! für den Beitrag:
L0w-RiDer


Re: Beim Buchen-Button eine Fehlermeldung einbauen (MIGO)

Beitrag von L0w-RiDer (Specialist / 312 / 56 / 1 ) » 13.01.2020 14:44
Okay, also ist das so zu verstehen, dass diese BADI´s bereits in den Programmen programmiert sind, z.B. bei der MIGO und man diese bei Bedarf ein- und ausschalten kann, bzw. umprogrammieren kann?

Re: Beim Buchen-Button eine Fehlermeldung einbauen (MIGO)

Beitrag von M@atze! (ForumUser / 90 / 6 / 20 ) » 13.01.2020 14:53
Jep,

an definierten Stellen im Standard-Code wird geprüft ob eine Implementierung zu einem bestimmten BAdI vorliegen. Wenn ja wird diese durchlaufen, wenn nicht ... nicht.
BAdI's oder auch User-Exits stellen dir "nur" eine definierte Schnittstelle zur Verfügung und müssen ausprogrammiert werden. Teilweise sind Standard- oder Beispielimplementierungen vorhanden.

Viel Erfolg!

Grüße
Matze

Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor M@atze! für den Beitrag:
L0w-RiDer


Re: Beim Buchen-Button eine Fehlermeldung einbauen (MIGO)

Beitrag von L0w-RiDer (Specialist / 312 / 56 / 1 ) » 13.01.2020 15:10
hmm okay in der SE19 bekomme ich hier die Meldung, dass die BADI-Definition MB_MIGO_BADI nicht existiert.

Re: Beim Buchen-Button eine Fehlermeldung einbauen (MIGO)

Beitrag von M@atze! (ForumUser / 90 / 6 / 20 ) » 13.01.2020 15:47
Hm,

eigentlich sollte er dich nach einem Implementierungsnamen fragen.
Probiers mal über die SE18. Kannst du dir die Definition hier anzeigen lassen und eine Implementierung anlegen?

Re: Beim Buchen-Button eine Fehlermeldung einbauen (MIGO)

Beitrag von L0w-RiDer (Specialist / 312 / 56 / 1 ) » 13.01.2020 16:04
okay ich bin nun über die se18 rein und habe bei BADI-Namen "MB_MIGO_BADI" eingegeben und es mir anzeigen lassen (siehe Bild). Was müsste ich nun für die Implementierung tun?

Re: Beim Buchen-Button eine Fehlermeldung einbauen (MIGO)

Beitrag von M@atze! (ForumUser / 90 / 6 / 20 ) » 13.01.2020 16:11
Oben in der Menüleiste "Implementierung"->"Anlegen".
Dann Implementierungsname angeben (Z...).
Ein Wizzard leitet dich durch den Prozess.
Am Ende hast du eine eigene Z-Klasse, deren Methoden du ausprogrammieren kannst.
Nicht vergessen die Implementierung zu aktivieren.
Du siehst diese dann auch relativ schön in der SE80 im jeweiligen Paket.


Über diesen Beitrag


Unterstütze die Community und teile den Beitrag für mehr Leser und besseren Inhalt:

Vergleichbare Themen

MIGO/MB1A Buchen auf Innenauftrag
von kafka » 07.12.2017 13:33
Kreditorenrechnung buchen, aber VSt. im Folgemonat buchen ?
von Blueshape » 14.12.2004 09:52
Auswahlknopf in Dynpro einbauen
von cut1 » 25.04.2007 13:44
Subscreen in dynpro einbauen !!!
von abap-strizi » 27.07.2005 09:49
User-Exit einbauen
von Rabea1103 » 27.10.2009 11:05