SAP S4hana in-App-Extensibility

Getting started ... Alles für einen gelungenen Start.
1 Beitrag • Seite 1 von 1
1 Beitrag Seite 1 von 1

SAP S4hana in-App-Extensibility

Beitrag von skunkhead42 (ForumUser / 2 / 0 / 0 ) » 18.02.2020 14:34
Hallo,

ich möchte bei einem Benutzerdefiniertem Business Objekt in der Validierungslogik verhindern, dass wenn diese nicht zutrifft nicht gespeichert werden kann.

Bisher habe ich einfach aus einer Benutzderdefinierten Codelist eine Zeile gelesen und diese ausgegeben. Sie erscheint auch beim Testen und soweit geht auch alles wie es soll. Bisher sieht mein funktionierender Code so aus:

Code: Alles auswählen.


*Meldung erzeugen
*Meldung: ID und beschreibung eingeben
if event-sap_description is initial or event-eventid is initial.
    select single from yy1_messages Fields description
    where code = '01' into @message.
    return.
endif.
Ich schaffe es wie gesagt nicht, dass ich das Speichern verhindern kann. Als ich versucht habe, in der Validierungslogik statt der Fehlerausgabe über das select single der message Tabelle eine komplett eigene Message zu verfassen wie z.B. :

Code: Alles auswählen.

Message = value #(
severity = co_severity-errror
text = 'angabe von Feld x fehlt'
).
kann ich es nicht machen und bekomme die Meldung das severity kein String sei.

auch ein einfügen vor dem select single von

Code: Alles auswählen.

message-severity = co_severity-success.
hat nichts gebracht


Seite 1 von 1