Requests des Infocubes enthalten keine Selektionsbedingungen

BW, SRM, Berechtigung etc.
6 Beiträge • Seite 1 von 1
6 Beiträge Seite 1 von 1

Requests des Infocubes enthalten keine Selektionsbedingungen

Beitrag von kaim77 (Specialist / 174 / 0 / 0 ) » 04.06.2012 14:51
Guten Tag,

die Daten der Infocubes werden mit der Monatsselektion geladen. Nun möchte ich den Request des Vormonats löschen. Bei mir steht aber in den Selektionsbedingungen der Request nicht der Filterwert. Die Tabelle rsseldtp ist auch leer. Wass muich tuen, damit die Selektionsbedingungen eingetragen werden?

Viele Dank
Kaim


Re: Requests des Infocubes enthalten keine Selektionsbedingu

Beitrag von ratsnus (Specialist / 352 / 2 / 53 ) » 04.06.2012 16:10
request.jpg
<:: XING-Gruppe Tricktresor::>

Re: Requests des Infocubes enthalten keine Selektionsbedingu

Beitrag von kaim77 (Specialist / 174 / 0 / 0 ) » 05.06.2012 00:54
Hallo,
Danke für die Anwort. Ich meinte eigentlich den Wert, den man im Infosource als Kalendermonat angibt. Dieser Wert erscheint ja dann in den Selektionsbedingungen des Infocube z.B. als CalMonth =201202. Somit weiss ich, dass die Werte für Februar 2012 verbucht wurden. Ich möchte in einem Abap Coding auf diese Requests zugreifen.

Vielen Dank Kaim

Re: Requests des Infocubes enthalten keine Selektionsbedingu

Beitrag von ratsnus (Specialist / 352 / 2 / 53 ) » 05.06.2012 07:33
Hallo kaim,

also irgendwie schreibst du a bissl verwirrend. :wink: bei einer Infosource kann man doch nichts selektieren. bei einem Infopackage schon. bin noch nicht ganz sicher was du genau machen willst bzw. erreichen möchtest. beschreib das mal genauer. wenn du den vormonat löschen willst, was ist mit dem monat davor ? oder willst du grundsätzlich den Cube Inhalt löschen bevor die aktuellen Monatsdaten verbucht werden ?

gruss
ratsnus
<:: XING-Gruppe Tricktresor::>

Re: Requests des Infocubes enthalten keine Selektionsbedingu

Beitrag von kaim77 (Specialist / 174 / 0 / 0 ) » 05.06.2012 08:48
Guten Morgen,
entschuldige für die verwirrende Erklärung. War doch etwas zu später Stunde. Es wird im aktuellen Monat der Vormonat geladen. Hierfür wird der Vormonat in dem Infopacke ermittelt. Ich habe in einem Infocube gesehen, dass diese Selektion auch in den Selektionsbedingungen des Infocuberequest steht. Also in der Tabelle RSSELDTP (Spalte SELOPT) steht. Somit könnte über eine Routine genau den Request löschen, der meiner Selektion entspricht. EIn vorteil ist auch zu sehen, welche Daten der Request enthält.

Das Laden ist ein Delta Update. Kann es vielleicht daran liegen? Gibt es vielleicht eine andere Lösung?

Es müsste dann in den Selektionsbedingungen der Filterwert des Infopackages erscheinen:
z.B.: CALMONTH=201204;
Viele Dank.
Kaim

Re: Requests des Infocubes enthalten keine Selektionsbedingu

Beitrag von weeman (ForumUser / 1 / 0 / 0 ) » 09.07.2012 09:33
Hallo Kaim,

ich weiß nicht, ob das Thema noch aktuell ist, aber meines Wissens muss die Selektion auch im Filter des DTP eingetragen sein.

Hast du das Löschen der Requests per ABAP schon realisiert? Wäre interessant zu wissen, welche Funktionen/Tabellen du noch genutzt hast.

Grüße,
weeman

Seite 1 von 1

Über diesen Beitrag


Unterstütze die Community und teile den Beitrag für mehr Leser und besseren Inhalt:

Aktuelle Forenbeiträge

SapScript Frage
vor 7 Stunden von a-dead-trousers 2 / 43
Nullwerte in einem Dynpro
vor 8 Stunden von a-dead-trousers 4 / 2499
CDS VIEW mit BOPF Framework update
vor 9 Stunden von BMWi801 2 / 903

Vergleichbare Themen

Größe von InfoCubes, DSO's und Stammdatenobjekte analysieren
von pk87 » 06.03.2013 16:33
Report für das Auslesen der PSA Requests
von Janni » 10.10.2013 11:19
How to release change requests in ABAP
von sri_deep » 10.08.2005 14:15
Report-Erweiterung (längeres Coding im Beitrag enthalten)
von Alexi » 11.04.2005 14:14
Alle Tabellensätze finden die Teil eines Feldes enthalten
von actihippo » 29.10.2007 14:37