Customer-Exit, Badi´s im Umfeld Abschlagsplan-Erstellung

BW, SRM, Berechtigung etc.
3 Beiträge • Seite 1 von 1
3 Beiträge Seite 1 von 1

Customer-Exit, Badi´s im Umfeld Abschlagsplan-Erstellung

Beitrag von chhe001 (ForumUser / 22 / 0 / 0 ) » 15.10.2020 10:53
Hallo, ich habe ein größeres Problem, und zwar soll ich den Abschlagsbetrag programmtechnisch beeinflussen. Ich habe den Zeitpunkt R994 (IS-U BBP: Abschlagsbetrag für einzelne Positionen ändern) ausgeprägt. Allerdings habe ich unter dem VK 2 Verträge hängen, die beide in einen einzigen Abschl.plan sollen und nacheinander in das Exit laufen. Beim ersten Durchlauf habe ich nur die Fälligkeitsbeträge zum Vertrag 1, beim zweiten Durchlauf nur die zum Vertrag 2. Ich müsste aber jeweils den kumulierten Abschlagsbetrag (also für beide Verträge) wissen, damit ich meine Änderungen den Beträgen durchführen kann.

Jemand eine Idee oder Vorschlag wie ich das realisieren kann? Vielen Dank.
Christoph


Re: Customer-Exit, Badi´s im Umfeld Abschlagsplan-Erstellung

Beitrag von masterhash (ForumUser / 20 / 4 / 0 ) » 15.10.2020 12:31
Hallo,

kannst du den Abschlag nicht nachträglich ändern (s.u.)?
Denke nicht, dass der Zeitpunkt für deine Anforderung gedacht ist, kann mich aber auch täuschen. Viel Erfolg!

VG
Martin

Code: Alles auswählen.

    CALL FUNCTION 'ISU_O_BUDBILPLAN_OPEN'
      EXPORTING
        x_opbel      = opbel
        x_wmode      = '2' "Ändern
        x_upd_online = 'X'
        x_no_dialog  = 'X'
      IMPORTING
        y_obj        = ls_budbilplan.


    CALL FUNCTION 'ISU_BBP_CHANGE_CUM_AMOUNT'
      EXPORTING
        x_kumamount   = kumbetrag_new
      CHANGING
        xy_obj        = ls_budbilplan
        xy_abanpdatum = faedat
      EXCEPTIONS
        no_valid_date = 1
        limit_reached = 2
        OTHERS        = 3.
    IF sy-subrc <> 0.
      CALL FUNCTION 'ISU_O_BUDBILPLAN_CLOSE'
        CHANGING
          xy_obj = ls_budbilplan.
    ENDIF.

    ls_budbilplan-ieabps[] = ls_budbilplan-eabpsd[].

    CALL FUNCTION 'ISU_O_BUDBILPLAN_ACTION'
      EXPORTING
        x_okcode             = 'SAVE'
        x_no_message         = 'X'
      CHANGING
        xy_obj               = ls_budbilplan
      EXCEPTIONS
        cancelled            = 1
        open_error           = 2
        action_not_supported = 3
        OTHERS               = 4.
    IF sy-subrc <> 0.

    ENDIF.

    CALL FUNCTION 'ISU_O_BUDBILPLAN_CLOSE'
      CHANGING
        xy_obj = ls_budbilplan.

Re: Customer-Exit, Badi´s im Umfeld Abschlagsplan-Erstellung

Beitrag von chhe001 (ForumUser / 22 / 0 / 0 ) » 19.10.2020 07:48
Hallo Martin,

vielen Dank für deine Antwort, wenn du mir einen geeigneteren Zeitpunkt nennen könntest, wäre ich froh. Ich finde nichts. Es gibt noch einen der kurz vorm sichern aufgerufen wird, in diesem sollen jedoch keine Änderungen an den Objektdaten mehr vorgenommen werden. Dann gibt es noch eine Reihe von Zeitpunkten, die aber nur aus den Dialogtransaktionen wie EA61, EC30 usw. angesteuert werden. Ich befinde mich aber in der Fakturierung.

Gruß
Christoph

Seite 1 von 1

Über diesen Beitrag



Unterstütze die Community und teile den Beitrag für mehr Leser und besseren Inhalt:

Aktuelle Forenbeiträge

Last erzeugen im SAPGui?
vor 5 Minuten von ewx 18 / 158
IDoc-Segmente löschen
vor 23 Stunden von littleJohn 2 / 74

Vergleichbare Themen

Was ist der Unterschied zw. customer exit & user exit
von bohne » 07.02.2007 21:04
Assigning Dynprofield via BADI (Customer Address Data - Con
von ti » 03.08.2007 15:38
Customer Exit
von ChrisM » 02.06.2008 20:54
Customer-Exit anlegen
von ABAP_User » 16.03.2012 09:09
Customer-Exit bei Freigabe eines Fertigungsauftrages
von botenstoff » 30.06.2004 16:21