Jobs identifizieren SAP CRM (sm 37) Thema ist als GELÖST markiert

4 Beiträge • Seite 1 von 1
4 Beiträge Seite 1 von 1

Jobs identifizieren SAP CRM (sm 37)

Beitrag von Asyouwish (ForumUser / 7 / 4 / 0 ) »
Hallo zusammen!

Ich bin ein blutiger SAP-Anfänger, Student, der jetzt in einem Unternehmen in der SAP CRM-Abteilung ein Praktikum absolviert. Als eine der Aufgaben soll ich alle laufende Jobs in einem Produktivsystem identifizieren und die kategorisiert in eine Tabelle einpflegen. Dabei sollen unter anderem technische und ausführende Users für die Jobs mitaufgenommen werden.

Dafür benutzte ich die Transaktion sm37 und habe versucht alle Jobs in einem maximalen Zeitraum (das sind 3,5 Wochen) anzeigen zu lassen. Was mich jedoch in dem Vorgehen stört ist es, dass es Jobs geben könnte, die z.B. in dem nicht von der Transaktion sm37 aufgefasstem Raum geben könnte (die 1 Mal monatlich ausgeführt werden). So würde man einige Jobs einfach nicht identifizieren können.

Danach habe ich nach einer anderen Vorgehensweise gesucht und die Jobs-relevanten Tabellen gefunden, nämliche diese:

TBTCA
TBTCB
TBTCO
TBTCP
TBTCY

Ich verstehe dennoch den Unterschied zwischen den oben genannten Tabellen nicht ganz. Sind in diesen Tabellen tatsächlich alle Jobs mit enthalten?

Ich kann mir, ehrlich gesagt, nicht vorstellen, dass es keine andere Möglichkeit gibt, alle Jobs in einem System mit allen wichtigen Parametern und ausführenden bzw. technischen Users anzuzeigen.

Könnte mir bitte jemand mit einem Rat helfen, wie ich das Problem löse?

Danke im Voraus!


Re: Jobs identifizieren SAP CRM (sm 37)

Beitrag von Asyouwish (ForumUser / 7 / 4 / 0 ) »
Ich habe mittlerweile detaillierte Infos zu jeder Tabelle gefunden und habe ein wenig mehr Verständnis von der Aufgabe.

https://wiki.scn.sap.com/wiki/display/S ... ing+system

Wenn ich es richtig verstehe, sollte man alle Jobs aus der Tabelle TBTCO und TBTCS erfassen, dann hat man sowohl regelmäßige, als auch unregelmäßige Jobs? Oder sind die Jobs aus der TBTCS in der Tabelle TBTCO mit enthalten?

Wenn ich die TBTCO-Tabelle exportiere, habe ich 7800+ Jobs (nach dem ich wiederholende Jobnamen ausblende). Wie kann man so eine Anzahl der Jobs bearbeiten? :) Ein Jobeinplaner ist zwar zu sehen, aber kein Jobausführer. Außerdem sieht man das Programm hinter einem Job nicht. Heißt es, man muss jeden einzelnen Job separat über sm37 anzeigen lassen? Man wird doch verrückt...

Danke!

Re: Jobs identifizieren SAP CRM (sm 37)

Beitrag von Asyouwish (ForumUser / 7 / 4 / 0 ) »
Die Aufgabe ist jetzt erledigt, vielleicht kann ich mit meiner Vorgehensweise einem oder anderem Menschen helfen.
1. Tabellen TBTCO und TBTCP als Excel exportieren (SE16).
2. Duplikate im Excel entfernen.
3. Regelmäßige und eventgesteuerte Jobs aus der Tabelle TBTCO entnehmen.
4. Diese Jobs mit der Tabelle TBTCP vergleichen: somit Jobsteps identifizieren.
5. Weiter mit Excel arbeiten und beliebige Informationen zu den ausgewählten Jobs durch die Transaktionen SM37 und SE38 hinzufügen.

Re: Jobs identifizieren SAP CRM (sm 37)

Beitrag von Radinator (ForumUser / 25 / 5 / 3 ) »
Hi,

auch wenn du die Aufgabe bereits gelöst hast hier ein paar (hoffentlich) hilfreiche Tips:
- Für die Auswertung bzw das Auslesen von Tabellen nimm besser die SE16N her. Die hat den Vorteil im Vergleich zur SE16 dass auch NICHT Schlüsselfelder angezeigt werden und du über diese selektieren kannst
- Wenn du die SE16N verwendest dann siehst du auch dass die TBTCA und TBTCB obsolet sind und die TBTCO die Job-Zustandsübersichtstabelle, die TBTCP für die Step-Uebersicht eines Batch-Jobs zuständig und die TBTCY eine Tabelle für Jobs im Status 'bereit' ist
- Da ich mal davon ausgehe dass das zwar eine einmalige Tätigkeit ist/war aber man in einiger Zeit mit Sicherheit mal wieder so eine Auswertung haben will und die Schritte von dir recht viel Handarbeit sind (IT zu Fuß) würde ich dir empfehlen das als Report zu schreiben. Damit kann man auf Anfrage mit Datumseingrenzung die Excel Liste instant ausspucken und den Vorgesetzten beeindrucken ;)

Schau dir wegen Report die SE38 an, hier kannst du mit OpenSQL die Daten auswerten. Wegen der Duplikate kannst du das entweder auf Datenbankebene mit SELECT DISTINCT oder auf Code Ebene mit SELECT INTO iTab und dann ein DELETE ADJACENT DUPLICATES FROM iTab COMPARING jobname machen.

Lg Radinator

Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Radinator für den Beitrag:
Asyouwish


Seite 1 von 1

Über diesen Beitrag



ABAP & SAP eBook Flatrate von Espresso Tutorials Sponsorlink
Unterstütze die Community und teile den Beitrag für mehr Leser und Austausch

Vergleichbare Themen

Reise als Kettenreise identifizieren
von Dyrdek » 22.11.2016 09:02
TableView Datensatz identifizieren
von Riceman » 22.02.2006 09:56
IDOC ORDERS - Kunde über ILN identifizieren
von Otscho » 03.07.2008 13:13
HR-KK1-Schnittstelle ARFC* - Jobs
von gautschh » 25.03.2004 08:00
Spools von Jobs auslesen
von Prego » 03.11.2016 15:11