gelöst Adressblock expandieren/collapsen


Benutzeroberflächen in SAP®-Systemen.

Moderatoren: Jan, Steff

gelöst Adressblock expandieren/collapsen

Beitragvon deejey » 03.01.2019, 12:48

Und schon wieder Dynpro-Krempel :D Wie in XK02 möchte ich einen Adressblock per Button expandieren und collapsen können, dabei soll der Dynprobereich darunter natürlich mitwandern damit keine Riesenlücken entstehen, aber wie koppel ich die aneinander? Ich wollte nach Möglichkeit keinen Rahmen um beide legen müssen (mit Rahmen klappt es).

Beim Designen habe ich ja immer die volle Ausprägung, d.h. z.B. 7 Zeilen Adresse, dann irgendwas darunter. Wenn es nun collapsed wird, bleibt der untere Bereich leider an seiner Positiomn stehen so dass eine große Lücke entsteht. SAP hat in XK02 auch keine Rahmen, trotzdem wandert der untere Bereich mit. Aber das denen abzugucken kriege ich nicht hin, kapiere nicht wie die das gemacht haben.
Zuletzt geändert von deejey am 07.01.2019, 12:38, insgesamt 1-mal geändert.
deejey
Specialist
 
Beiträge: 150
Registriert: 31.07.2016, 11:20
Dank erhalten: 10 mal
Ich bin: Entwickler/in

Sponsor

Alte ABAP-Entwicklerweisheit: Weißt du weder aus noch ein, baust du einen BADI ein

Re: Adressblock expandieren/collapsen

Beitragvon a-dead-trousers » 03.01.2019, 21:09

Wird ein SUBSCREEN verwendet?
Dort kann man eine "mindest Höhe/Breite" einstellen.
Generell gilt: das eingebundene (Sub-)Dynpro so groß wie maximal möglich zu definieren und in den Audehnungen des Subdynprobereichs so klein wie mindest nötig einzustellen.
Theory is when you know something, but it doesn't work.
Practice is when something works, but you don't know why.
Programmers combine theory and practice: Nothing works and they don't know why.

ECC: 6.07
Basis: 7.40

Für diese Nachricht hat a-dead-trousers einen Dank bekommen :
deejey
a-dead-trousers
Top Expert
 
Beiträge: 3106
Registriert: 07.02.2011, 13:40
Dank erhalten: 767 mal
Ich bin: Entwickler/in

Re: Adressblock expandieren/collapsen

Beitragvon deejey » 03.01.2019, 21:53

Hab mir sowas schon gedacht, auch XK02 benutzt Subscreen. Ich mache es dann mit Rahmen, sieht zwar nicht so hübsch aus, erfüllt aber seinen Zweck.
deejey
Specialist
 
Beiträge: 150
Registriert: 31.07.2016, 11:20
Dank erhalten: 10 mal
Ich bin: Entwickler/in

Re: Adressblock expandieren/collapsen

Beitragvon black_adept » 04.01.2019, 00:51

Wenn du 1 Zeichen links und rechts verschmerzen kannst, dann mach einen Rahmen um den Block und setze dann im Screenpainter den Rahmen auf "unsichtbar". Dann gilt die Komprimierungslogik für den Rahmen weiterhin, aber es sieht halt so aus als wenn keiner da wäre.
live long and prosper
Stefan Schmöcker

email: stefan@schmoecker.de

Für diese Nachricht hat black_adept einen Dank bekommen :
deejey
black_adept
Top Expert
 
Beiträge: 3131
Registriert: 08.01.2003, 13:33
Wohnort: Lehrte ( bei Hannover )
Dank erhalten: 533 mal
Ich bin: Freiberufler/in


Zurück zu Dialogprogrammierung

  Aktuelle Beiträge   
Applikations-Toolbar dynamisch erzeugen
vor 8 Stunden von ralf.wenzel 0 Antw.
CP_BD_DIRECT_INPUT_PLAN
Gestern von Gottschall 0 Antw.
Logische Datenbank: Selektieren mit Loop
vor 4 Stunden von deejey 12 Antw.
Globale Konstanten - Organisationseinheiten
vor 13 Stunden von ralf.wenzel 5 Antw.
Kein Zugriff auf Dateien im Applikationsserver
Gestern von zzcpak 1 Antw.

  Ähnliche Beiträge beta
Keine Beiträge gefunden - versuche es mit der erweiterten Suche.

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder