SAP HANA - ERP und HCM trennen

Alles über die SAPs In-Memory Datenbank HANA
19 Beiträge • Vorherige Seite 2 von 2 (current)
19 Beiträge Vorherige Seite 2 von 2 (current)

Re: SAP HANA - ERP und HCM trennen

Beitrag von verzweifelt (ForumUser / 84 / 18 / 4 ) »
Hallo ,
wie ich jetzt von jemanden von der SAP erfahren habe , hatte SAP vor, HCM mal so garnicht auf HANA anzupassen und die Strategie war, HCM komplett in die Cloud zu bringen . Vor 3 Wochen gab es wohl dann einen Entschluss , HCM auch weiter on-premise anzubieten . Bedeutet dann wohl das sich da erstmal überhaupt nichts tun wird .
Da man eine getrennte Instanz unter HANA aber nicht so einfach machen kann (ok, ab SPS 09 gibt es den Multitendent Container , aber den setzt wohl wirklich noch niemand ein ) bleibt einem wohl nichts anderes übrig als HCM , wenn dann nicht im ERP mit zu installieren ( und die Gründe hierfür sind wohl zahlreich und plausibel - Danke Chris ), bleibt nur HCM auf eine Sybase ASE zu packen .
Da freut sich wenigstens die Basis :-)
Danke für die Diskussion

Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor verzweifelt für den Beitrag:
ibo



Re: SAP HANA - ERP und HCM trennen

Beitrag von ralf.wenzel (Top Expert / 3570 / 167 / 243 ) »
verzweifelt hat geschrieben:wer fragt mit SUM o.ä. ab ?
Ich, wenn ich nur die Summe brauche.
verzweifelt hat geschrieben:Meinst du deine Leute aus der Produkton wollen eine schicke Fiori Transaktion ?
Die Leute aus der Produktion haben überhaupt keine Transaktion, die ziehen ihre SmartCard durch den Leser und bedienen das System "fern" über irgendwelche Geräte. Da sitzt keiner am PC.
verzweifelt hat geschrieben:Sieh dir doch mal die Fiori TA's an, meinst du wirklich das jemand der jeden Tag 100 Vertriebsbelege erfasse , macht das mit schicken Einkaufskörbchen ?
Bei Amazon tun sie das *fg
verzweifelt hat geschrieben:Klar gibt es da auch das ein oder andere Sahneschnittchen dabei , nur wird das in den nächsten 10 Jahren die "alte" Welt ablösen ?
Definitiv, das wird auch keine 10 Jahre dauern.

Re: SAP HANA - ERP und HCM trennen

Beitrag von verzweifelt (ForumUser / 84 / 18 / 4 ) »
Hi Ralf,
auch wenn es ja mit den eigentlich Thema hier zu tun hat , aber schön das du im täglichen doing den SUM benutzt . Dann hast du mir was voraus .

Die Produktion ist nicht nur der Mensch im "Blaumann" , für den deine Auffassung von Produktion gilt , auch wenn der heute viel mehr tut als Kärtchen durchziehen ; dass sind alle die Arbeitsvorbereiter und Fertigungssteuerer auf dieser Welt .

Nicht falsch verstehen, was SAP uns mit Fiori und Simple Logistics präsentiert, ist so viel mehr als man erwarten konnte . Für mich ist das eine Revolution im SAP und auch im ERP! . Endlich bekommt der Benutzer situationsbedingt seine Informationen und seine Lösungsoptionen bereitgestellt und muss nicht lange suchen .
Ich bin wirklich begeistert und deshalb warten wir auch nicht , sondern steigen schon jetzt voll ein .
Und zu warten macht nicht viel Sinn , da SAP die s4/Hana Funktionen als AddOn ausliefert . Die Umstieg ist vergleichbar mit der Euro Umstellung . Es gibt ein Pfad im Menü der von oben nach unten abgearbeitet wird . Dabei werden die Tabellen umgesetzt und die alten Tabellen gelöscht . Keine Angst , die alten Tabellen bleiben als View sodass deine "alten" Zugriffe noch funktionieren .
Was du jetzt schon tun kannst ist das du auf UserExits verzichtest und nur noch Badi's nutzt . Die SAP will wohl die UserExits sterben lassen .
Nur bis das sich durchgesetzt hat , bis dahin werden noch viele Jahre vergehen .
Zuletzt geändert von verzweifelt am 24.06.2015 23:10, insgesamt 1-mal geändert.

Re: SAP HANA - ERP und HCM trennen

Beitrag von ralf.wenzel (Top Expert / 3570 / 167 / 243 ) »
Moin,

du hast recht (wenngleich noch einiges mehr sterben wird als User-Exits) und ich denke, dass die SAP nicht übertreibt, wenn sie von einem Generationswechsel spricht, der etwa dem von R/2 nach R/3 spricht. Ich habe vor zwei Jahren in einem Vortrag bei einem Hamburger Kunden etwas ähnlich Großes vorausgesagt und wurde noch belächelt ;)

Ich freue mich sehr auf S/4, weil es den Rest vom 80er-Jahre-Mief aus dem System schmeißt, insbesondere die SAPGUI und den Kunden dazu nötigt, endlich modern zu arbeiten.

Das ist natürlich mit einigem Aufwand verbunden, weil praktisch alles neu geschrieben werden muss, was UI-Relevanz hat. Nicht zwingend sofort, aber lange werden die Anwender die Koexistenz von Fiori und SAPGUI nicht dulden. Mein aktueller Kunde wird voraussichtlich im nächsten Jahr migrieren, wenn der Logistikteil fertig ist.


Über diesen Beitrag


Unterstütze die Community und teile den Beitrag für mehr Leser und besseren Inhalt:

Aktuelle Forenbeiträge

Zugriff auf Eingabeparameter in Methode
vor 4 Stunden von ewx 6 / 55
Inlcudes in SapScripts
Gestern von Bright4.5 6 / 94
JSON parsen in Node-Table
vor 2 Tagen von ralf.wenzel 6 / 115
Lokale Klassendefinition in globaler Klasse
vor 2 Tagen von msfox gelöst 13 / 4825

Vergleichbare Themen

HANA kennelernen, womit anfangen? ( nicht s4/hana )
von DenBas » 03.09.2019 14:17
String trennen
von SAP_ENTWICKLER » 25.03.2019 16:00
Strasse und Hausnr. trennen
von c oco » 03.03.2006 13:38
Trennen Strasse und Hausnummer
von x-lady » 03.02.2009 09:48
Wie Zeichenkette bei Buchstaben trennen?
von samson » 29.01.2008 13:33