Problem mit interner Tabelle

Alles rund um die Sprache ABAP®: Funktionsbausteine, Listen, ALV
3 Beiträge • Seite 1 von 1
3 Beiträge Seite 1 von 1

Problem mit interner Tabelle

Beitrag von Troilus (ForumUser / 38 / 0 / 0 ) »
Hallo,
ich habe eine interne Standardtabelle mit den Feldern:

MATNR, CHARG, SPERRBESTAND, FREIER BESTAND, PRÜFBESTAND

und als Beispielwerte:
1, 1, 5000, 0, 0
1,1,0,2500,0
1,1,0,0,4500

Ich habe quasi für ein und dieselbe Matnr+Chargenkombination 3 Zeilen in dieser internen Tabelle. Jetzt möchte ich diese 3 Zeilen zu einer zusammenfassen. (1,1,5000,2500,4500)

Nur wie gehe ich da am Besten vor? Soll ich eine neue interne Tabelle anlegen und jedesmal vor dem Append in einem Extra Loop prüfen, ob es in dieser Tabelle schon eine Matnr+Charg Kombination gibt?

Hat jemand eine Idee wie man dies lösen könnte? In der Praxis hat die interne Tabelle so ca. 100-200 Einträge wobei immer mal solche Anwendungsfälle, wie oben beschrieben, vorkommen und daher die interne Tabelle angepasst werden muss.

(Ich übernehme diese interne Tabelle aus einer anderen Klasse und kann daher nicht schon vorher Einfluss auf die Selektierung der Daten nehmen und muss diese interne Tabelle neu zusammstricken)


Re: Problem mit interner Tabelle

Beitrag von ralf.wenzel (Top Expert / 3570 / 167 / 244 ) »
Du suchst den Befehl "collect".


Ralf

Beitrag von Troilus (ForumUser / 38 / 0 / 0 ) »
Super, danke :)

Seite 1 von 1

Über diesen Beitrag


ABAP & SAP eBook Flatrate von Espresso Tutorials Sponsorlink
Unterstütze die Community und teile den Beitrag für mehr Leser und Austausch

Aktuelle Forenbeiträge

SmartForms show table...
vor 3 Tagen von Lucyalison 2 / 2257
Wie groß ist mein DynPro?
vor 3 Tagen von JanR gelöst 3 / 1134

Vergleichbare Themen

Concatenate in interner Tabelle
von wenigerABAP » 16.09.2016 12:47
Move-Corresponding mit interner Tabelle
von Dele » 13.10.2015 13:53
Select mit interner Tabelle
von Kenny » 13.11.2013 12:17
Löschen aus interner Tabelle
von Beginner014 » 21.11.2014 09:26
Types mit interner Tabelle?
von Gast » 19.07.2005 17:43