eCATT - Meinungsumfrage Thema ist als GELÖST markiert

Alles rund um die Sprache ABAP®: Funktionsbausteine, Listen, ALV
7 Beiträge • Seite 1 von 1
7 Beiträge Seite 1 von 1

eCATT - Meinungsumfrage

Beitrag von ralf.wenzel (Top Expert / 3542 / 167 / 242 ) » 16.09.2020 10:45
Moin,

ich frage mal rum an die, die mehr Erfahrung damit haben als ich: Das haltet ihr von eCATT? Wo liegen die Stärken und wo die Schwächen? Warum setzt ihr es (nicht) ein und wofür konkret?


Gruß und vielen Dank

Ralf


Re: eCATT - Meinungsumfrage

Beitrag von jocoder (Specialist / 210 / 3 / 60 ) » 16.09.2020 11:57
Setzte eCATT vor allem im Zusammenhang mit Testskripten ein.
Stärken und Schwächen meiner Meinung nach:
Stärken:
1. Automatische SAP-GUI Ansteuerung
2. Userexists (bsp. Vertriebsbelege) und BADIs können im richtigen Kontext getestet werden
Schwächen:
1. eCATT ist nicht in das ATC integriert.

Verbesserungsvorschlag:
Ein Befehl, der SBAL-Log-Protokolle in Testskripten in eine Kommandoschnittstelle umleitet. Debugmeldungen wie "Spoolauftrag XY erzeugt" stehen einfach in den Skripten zur Verfügung.

Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor jocoder für den Beitrag:
ralf.wenzel


Re: eCATT - Meinungsumfrage

Beitrag von msfox (Specialist / 134 / 25 / 21 ) » 16.09.2020 12:03
Mir war das ganze eCATT zu viel geklicke. In der Schulung für einfach Sachen sieht das immer hübsch aus... Ich nehme nur den eCATT-Datenconainer, wo die Ergebnisdaten für die Tests liegen. Daraus bedienen sich dann die Unit-Tests (Integrationstests).
Das Thema Testmanagemanament wird bei uns sowieso stiefmütterlich behandelt, weil der Pflegeaufwand zu hoch ist. Ich versuche wenigsten hier und da Unit-Test (MOCK-Test) unabhängig von der DB zu erstellen - also via austauschbarer DAO-Schicht.

Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor msfox für den Beitrag:
ralf.wenzel


Re: eCATT - Meinungsumfrage

Beitrag von waltersen (Specialist / 118 / 0 / 10 ) » 16.09.2020 12:55
Hallo,

eCATT funktioniert nur mit SAP. Hat man nicht SAP Komponenten (z. B. Web) geht es nicht.
Nur Capture and Replay ist mit eCATT keine gute Idee. Eigentlich ist es nie eine gute Idee.
Wenn man die Aufzeichnungen parametrisiert, die Skripte klein hält und zu Meta Skripten zusammenfasst, funktioniert es gut. Ein Pluspunkt ist, dass man Inline ABAP verwenden kann.
eCATT ist anfällig gegen Oberflächenänderungen (z.B. verschobene Schaltflächen). Die Skripte müssen erstellt und gepflegt werden (das Problem hat man aber bei jeder Testautomatisierung).

Wofür benutzt:
-In der Vergangenheit für Regressionstest bei SAP Releasewechseln
-Für Aufräumarbeiten auf unserem E System
-Testen von Prüffziffern bei Bankverbindungen inklusive Regression
-Stammdatenaufbau
-Man kann es auch zum Aufbau von Schulungsdaten nehmen

Meine 2 Cent

Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor waltersen für den Beitrag:
ralf.wenzel


Re: eCATT - Meinungsumfrage

Beitrag von msfox (Specialist / 134 / 25 / 21 ) » 16.09.2020 13:00
waltersen hat geschrieben:
16.09.2020 12:55
eCATT ist anfällig gegen Oberflächenänderungen (z.B. verschobene Schaltflächen)
Genau, dass ist der Grund. Darum versuche ich das UI immer so "dumm" wie möglich zu halten. Dann kann man auch über Unit-Test via Quellcode testen. Für WD4A geht das überigens auch für das UI. Man kann die WDY-Anwendung auch über via Code ausführen.

Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor msfox für den Beitrag:
ralf.wenzel


Re: eCATT - Meinungsumfrage

Beitrag von ewx (Top Expert / 4261 / 200 / 454 ) » 18.09.2020 15:12
Es ist nicht das Tool, was problematisch ist, sondern das Thema. Testdaten aufbauen, aktuell zu halten und zu verwalten ist extrem aufwändig.

Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ewx für den Beitrag (Insgesamt 3):
msfoxdeejeyralf.wenzel


Re: eCATT - Meinungsumfrage

Beitrag von deejey (Specialist / 329 / 91 / 27 ) » 21.09.2020 11:37
ewx hat geschrieben:
18.09.2020 15:12
Es ist nicht das Tool, was problematisch ist, sondern das Thema. Testdaten aufbauen, aktuell zu halten und zu verwalten ist extrem aufwändig.
Ich verwende immer Testunits, halte sie insgesamt auch für sehr sinnvoll ... wen sie denn mal stehen und mit ausreichend komplexeren Testdaten endlich funktionieren.

Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor deejey für den Beitrag:
ralf.wenzel


Seite 1 von 1

Aktuelle Forenbeiträge

Wieso brauche ich hier Klammern?
vor einer Stunde von IHe 2 / 16
SD-Konditionen auslesen
vor einer Stunde von Geggo74 1 / 11
SapScript Frage
Gestern von a-dead-trousers 2 / 54

Vergleichbare Themen

eCATT - Exportparameter
von ewx » 15.06.2016 16:55
FuBa - Probleme mit Parameterübergabe in eCatt
von Mr.Black » 06.02.2007 16:52
Infos zu Schedule Manager und eCATT
von tr_abap » 27.06.2007 10:02